English

Der BEE auf dem Integrated Energy Plaza der Hannover Messe 2018 – Industrie meets Energy

Vom 23. April bis zum 27. April wird die Hannover Messe wieder das Tor zur Welt für die deutsche Industrie und die Energiewirtschaft sein. 220.000 Besucher, 5.000 Aussteller und über 1.400 Events werden erwartet. Der BEE wird mit einem Gemeinschaftsstand und vier Stand-Up-Workshops präsent sein. Mitaussteller ist SMA Solar Technology. Ziel ist es internationalen und nationalen Industrievertretern die EE-Branche vorzustellen und als Kontakt für Anfragen zur Energiewende und dem Ausbau Erneuerbarer Energien zur Verfügung zu stehen.

Industry meets Energy!

In vier Stand-Up-Workshops und anschließenden Messerundgängen werden relevante Aspekte einer umfassenden erneuerbaren Energieversorgung im industriellen Kontext behandelt. Ziel ist es, Trends einer erneuerbaren und effizienten Energie- und Rohstoffversorgung von Industrieunternehmen durch die Branche vorzustellen, Rahmenbedingungen und Chancen zu diskutieren und Kontakte anzubahnen. Experten geben einen kurzen Einblick in das jeweilige Thema. Anschließend besuchen die Teilnehmer themenrelevante Messeaussteller für den Austausch. Zum Abschluss des Messetages lädt der BEE zu einem Imbiss am BEE-Stand ein.

Mo 23.04.2018 ca. 14.00 bis 16.00 Uhr: Experience Exchange Energy Transition (Englisch)

The German energy transition continues. In 2017, renewable energies were expected to account for more than 36% of total electricity generation. Despite its success, this transformation still faces several changes on the way to an efficient and 100% renewables’ based energy system compatible with the achievement of the common climate protection targets agreed upon in Paris. As the trade association of the renewable energy industry, BEE accompanies the transformation process by providing answers to questions such as how to integrate wind and PV into the power grids, how to harness the flexibility of bioenergy, how to support the storage of surplus generation, to make markets flexible, transform the heating sector and advance mobility through electricity based solutions and bioenergy. We would like to share our ideas with you and learn from your experiences!

Subsequent tour with stations at
Deutsch-Ukrainische Industrie- und Handelskammer
Deutsch-Finnische Handelskammer e.V.

Kontakt für Rückfragen:
Corina Bolintineanu, Senior Policy Advisor Europapolitik und Internationales
Dr. Robert Brandt, Projektleiter Systemtransformation

Di 24.04.2018 ca. 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr: Erneuerbare Mobilität (Deutsch)

Unser Wirtschaftssystem basiert auf dem Austausch von Waren und Dienstleistungen. Für eine umfassende Transformation im Sinne der vereinbarten Klimaschutzziele von Paris gewinnt die Frage an Relevanz, wie Unternehmen ihre Transportinfrastruktur erneuerbar aufbauen. Effizient koordinierte Fuhrparks mit Elektrofahrzeugen, nachhaltige multi-modale Lieferstrukturen und der Einsatz von strombasierten Kraftstoffen oder Biokraftstoffen für Langstreckentransporte bieten Antworten auf diese Frage. Diskutieren Sie mit uns die Chancen und Rahmenbedingungen für eine nachhaltige Transformation Ihrer Mobilität.

Anschließender Rundgang mit Stationen bei

NOW GmbH, Sächsische Energieagentur - SAENA, CTC cartech company GmbH, Volkswagen Nutzfahrzeuge

Kontakt für Rückfragen:
Bernhard Strohmayer, Referent für Energiemärkte und Mobilität

Mi 25.04.2018 ca. 10.00 bis 12.00 Uhr: Prozesswärme (Deutsch)

Die Wärmewende steht noch am Anfang. Zur Erreichung der Klimaschutzziele muss die Wärme nicht nur im Gebäudesektor sondern auch in der Industrie effizienter und erneuerbar angeboten werden. Die Digitalisierung bietet zusätzlichen Chancen die Prozesswärmeversorgung zu optimieren. Die Hannover Messe und der BEE haben eine Studie beim Hamburg Institut beauftragt, Chancen, Hemmnisse und Maßnahme derer Überwindung zu identifizieren.  Gerne möchten wir mit Ihnen die Ergebnisse in dem Workshop diskutieren und Praxisbeispiele austauschen.

Präsentation der Studie „Effizienz- und (Teil-)Dekarbonisierungsstrategie Prozesswärme- und kälte“ durch Dr. Matthias Sandrock, Hamburg Institut und anschließende Diskussion u.a. mit Ulrich Benterbusch, Unterabteilungsleiter im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Kontakt für Rückfragen:
Ulf Sieberg, Referent für Erneuerbare Wärmepolitik und Wärmewirtschaft

Do 26.04.2018 ca. 12.00 bis 14.00 Uhr: Strommarktflexibilisierung (Deutsch)

Wind und PV stellen die wesentlichen Potentiale für eine erneuerbare Stromversorgung in Deutschland. Für ihre Integration in das Energiesystem stehen ausreichend Flexibilitätspotenziale wie Speicher und Lastmanagement zur Verfügung. Der flexible Stromverbrauch der Industrie stellt einen wesentlichen Hebel für die Erreichung der Energiewende dar. Wir laden Sie ein. Diskutieren Sie mit uns die Chancen und regulatorischen Hemmnisse im aktuellen Energiemarkt, mögliche Weichenstellungen der anstehenden Legislaturperiode und damit verbunden Effekte.

Anschließender Rundgang mit Stationen bei
Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR)
Seven2one Informationssysteme GmbH
SFC Energy AG
Windcloud GmbH - Das grüne Rechenzentrum

Kontakt für Rückfragen:
Dr. Robert Brandt, Projektleiter Systemtransformation
Marie Wetting, Junior Referentin für Strategie und Politik

Bitte signalisieren Sie uns mit einer E-Mail an info(at)bee-ev.de, wenn Sie Interesse an einem der Workshops haben, teilnehmen und ihn mit einem Input unterstützen wollen.

Weitere Informationen zum Rahmenprogramm und den Ausstellern auf dem Integrated Energy Plaza finden Sie hier auf der Homepage der Hannover Messe.

Vereinbaren Sie einen Termin mit unseren BEE-Experten an unserem Stand in Halle 27, H74:

Montag, 23.04.2018 ab 12 Uhr
Corina Bolintineanu, Senior Policy Advisor Europapolitik und Internationales
Dr. Robert Brandt, Leiter Verbändeentwicklung

Dienstag, 24.04.2018 ab 10 Uhr
Bernhard Strohmayer, Referent für Energiemärkte und Mobilität
Holger Loew, Leiter Technik und Infrastruktur

Mittwoch, 25.04.2018 ab 10 Uhr
Ulf Sieberg, Referent für Erneuerbare Wärmepolitik und Wärmewirtschaft
Björn Pieprzyk, Referent Statistik und Kennzahlen

Donnerstag, 26.04.2018 ab 10 Uhr
Dr. Robert Brandt, Leiter Verbändeentwicklung
Marie Wettingfeld, Junior Referentin Strategie und Politik

Freitag, 27.04.2018 bis 14 Uhr
Dr. Robert Brandt, Leiter Verbändeentwicklung
Mathias Klimt, Teamassistenz

Ihr Ansprechpartner

Herr
Robert Brandt
Telefon: 030 / 2758170-0