English

11. Windbranchentag Baden-Württemberg // 29. Mai 2019 // Stuttgart

Mit 27 genehmigten Anlagen in Baden-Württemberg im Jahr 2018 hat man den Tiefpunkt bei den Genehmigungen im Jahr 2017 hinter sich gelassen. Um die klimapolitischen Ziele zu erreichen, muss der Ausbau der Windenergie im Land jedoch wieder deutlich stärker zulegen. Wie an die große Zahl der Inbetriebnahmen in den Jahre 2016 und 2017 anknüpfen werden kann, soll im Rahmen des 11. Windbranchentags Baden-Württemberg dargelegt und diskutiert werden. Hierzu laden wir Sie herzlich ein.

Die Bundesregierung möchte den Anteil der erneuerbaren Energien bis 2030 auf 65 Prozent erhöhen. Um dies zu realisieren, ist ein erheblicher Ausbau der erneuerbaren Energien und damit insbesondere auch der Windenergie erforderlich. Dem bundesweiten Trend entsprechend haben wir in Baden-Württemberg jedoch die Erfahrung gemacht, dass die Genehmigungszahlen seit Einführung des EEG 2017 regelrecht eingebrochen sind.

Um das bundespolitische Ziel zu erreichen, sind daher neue Impulse auf Bundesebene für bessere Rahmenbedingungen beim Windausbau erforderlich. Wie dies auf eine Weise geschehen kann, dass der Windenergieausbau auch im Südwesten wieder Fahrt aufnimmt, soll Thema des Windbranchentags sein. Daneben möchten wir uns über Hemmnisse, Chancen und neue Entwicklungen bei Planungs- und Genehmigungsfragen sowie über neue Trends und Geschäftsmodelle austauschen. Beim diesjährigen Windbranchentag soll auch der neue Windatlas Baden-Württemberg vorgestellt werden.

Wir freuen uns auf spannende Vorträge und einen regen Austausch und heißen Sie zum 11. Windbranchentag Baden-Württemberg herzlich willkommen!


Die Teilnahmegebühr beträgt 140,00 € (80,00 € für BWE-Mitglieder) zzgl. 19% USt. (Inklusivleistungen)


Datum:
29. Mai 2019, 09.00 bis 17.00 Uhr

Ort: Haus der Wirtschaft, Stuttgart

Mehr erfahren:
weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung erhalten Sie hier.