English

Berlin Energy Transition Dialogue 2018 // 17. - 18. April 2018, Berlin

Die globale Energiewende ist in vollem Gang! Erneuerbare und Energieeffizienz sind auf dem Vormarsch und setzen ständig neue Rekorde bei Technik, Ausbau und Kostensenkung. Hinzukommen die Digitalisierung und disruptive Innovationen, die neue Märkte eröffnen und Business Modelle verändern. Was bedeuten diese Entwicklungen für die Pariser Klimaschutzziele und die Agenda 2030? Und wie können wir eine innovative sektorenübergreifende Energiewende global voranbringen?

Um diese und andere Fragen zu beleuchten, laden die Bundesregierung und der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) sowie seine Partner BSW-Solar, dena und eclareon am 17. und 18. April 2018 zur vierten internationale Energiewende-Konferenz im Auswärtigen Amt, den Berlin Energy Transition Dialogue 2018 (BETD). Unter dem Motto „towards a global Energiewende“ treffen sich jedes Jahr internationale Entscheidungsträger der Energie- und Außenpolitik, Industrie, Wissenschaft und Zivilgesellschaft sowie die wichtigsten globalen Energieexperten. Sie diskutieren über die aktuellen Entwicklungen der Energiepolitik, innovative Politikmechanismen, neue Investitionsmöglichkeiten und zukünftige Geschäftsmodelle, die sich aus der globalen Energiewende ergeben.

Die Konferenz wird auch in diesem Jahr im Livestream übertragen. Zuschauer und Teilnehmer sind gleichermaßen eingeladen, sich bei Twitter unter dem Hashtag #betd2018 an der Diskussion zu beteiligen, abzustimmen und ihre Fragen zu stellen (@greensofa_betd).

Ort: Werderscher Markt 1, 10117 Berlin

Datum:17. - 18. April 2018

Mehr erfahren:

Berlin Energy Transition Dialogue 2018