English
  • © Stiftung Offshore-Windenergie | Weserwind | Detlef Gehring | 2008

Stellenausschreibungen

Als Dachverband der Erneuerbare Energien-Branche in Deutschland bündelt der Bundesverband Erneuerbare Energie die Interessen von 48 Verbänden und Unternehmen mit 30 000 Einzelmitgliedern, darunter mehr als 5 000 Unternehmen. Die Erneuerbaren-Wirtschaft bietet heute rund 340 000 Arbeitsplätze und 3 Millionen Kraftwerke. Unser Ziel: 100 Prozent Erneuerbare Energie in den Bereichen Strom, Wärme und Mobilität.

ReferentIn für Erneuerbare Wärme-Politik und -Wirtschaft in Vollzeit (40h/Woche)

Wir möchten in Berlin zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Referentin oder einen Referenten für Erneuerbare Wärme-Politik und -Wirtschaft in Vollzeit (40h/Woche) einstellen. Die Stelle ist unbefristet.


Ihre Aufgaben:

  • Politisches Monitoring, Recherche und Analyse im gesamten Themenbereich EE-Wärme und KWK, unter Einschluss von EE-Kälte
  • Erarbeitung von Verbandspositionen im Bereich Erneuerbarer Wärme in Abstimmung mit den Spartenverbänden und den Gremien des Verbandes
  • Erstellung von sonstigen Stellungnahmen, Hintergrundpapieren und Präsentationen
  • Unterstützung bei der Organisation, Vor- und Nachbereitung des BEE-Fachausschusses Wärme
  • Mitarbeit und ggf. Leitung des BEE-Kompetenzzentrums Wärme
  • Initiierung und Mitarbeit von/in Projekten
  • Vor- und Nachbereitung sowie Wahrnehmung von externen Kontakten
  • Planung und Organisation von Veranstaltungen wie z.B. Workshops, Fachtagungen
  • Eigenständige Kontaktpflege zu relevanten Stakeholdern in den Bereichen Politik und Wirtschaft
  • Vertretung des Verbandes in externen Gremien

      Das sollten Sie mitbringen:

      • Abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise Studium der Ingenieur-, Wirtschafts-, Politik- oder Rechtswissenschaften sowie mindestens drei Jahre aufgabenbezogene Berufserfahrung (z.B. in Verbänden, Unternehmen, Parlaments- oder Regierungsinstitutionen)
      • Fundierte Kenntnisse politischer Strukturen und Prozesse in Deutschland und Europa sowie gute Kenntnisse im Bereich der Energiewirtschaft
      • Kenntnisse im Bereich Erneuerbarer Wärme, insbesondere in den technologieübergreifenden Themengebieten wie gebäudeindividueller Sanierungsfahrplan, Quartiersversorgung, Nah- und Fernwärme, KWK, neue Finanzierungsmodelle und Sektorenkopplung
      • Kenntnisse der einzelnen EE-Wärmetechnologien erwünscht
      • Sicheres Auftreten, Kommunikations- und Präsentationsstärke
      • Eigeninitiative und selbständiges Arbeiten, Teamfähigkeit, Flexibilität und hohe Einsatzbereitschaft
      • Verlässlichkeit, Belastbarkeit und Vermittlungsfähigkeit
      • EDV-Kenntnisse (MS-Office Programme) und Englischkenntnisse in Wort- und Schrift

      Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen, zusammen mit Ihrer Gehaltsvorstellung, unter dem Betreff „Bewerbung Referent/in EE-Wärme“ ausschließlich per E-Mail bis zum 31. August 2018 an bewerbung(at)bee-ev.de. Ihre Fragen beantwortet Herr Carsten Pfeiffer, Leiter Politik & Strategie.

      Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE)
      Invalidenstraße 91
      10115 Berlin
      bewerbung(at)bee-ev.de
      www.bee-ev.de