English
  • © Stiftung Offshore-Windenergie | Weserwind | Detlef Gehring | 2008

BEE und NATURSTROM suchen die Renewable Energy Newcomer 2020

Berlin, 28.11.2019.„Das Innovationspotenzial Erneuerbarer Energien ist gewaltig und die wirtschaftlichen Chancen für den Klimaschutz und unseren Wirtschaftsstandort riesig. Kaum eine Branche bringt so viele Start-ups hervor wie die moderne Energiewirtschaft“, fasst BEE-Präsidentin Dr. Simone Peter das Potenzial der Erneuerbaren-Branche zusammen. Jetzt sucht der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) gemeinsam mit der Naturstrom AG die Renewable Energy Newcomer des Jahres 2020.

Die Jurymitglieder und Teilnehmer des Start-up Pitch auf dem Neujahrsempfang 2019

Bewerben können sich bis zum 31. Dezember 2019 Start-ups, die einen direkten Bezug zu Erneuerbaren Energien oder Green Technology haben, vor maximal drei Jahren gegründet wurden und ihren Firmensitz im deutschsprachigen Raum haben. 
Beim Neujahrsempfang am 31. Januar 2020 in Berlin werden fünf Gründerinnen und Gründer die Chance erhalten, ihr Business-Modell vorzustellen. Sowohl eine Fachjury als auch das Publikum wählen dann die beiden besten Ideen aus. Mit rund 1.300 Gästen aus Politik, Industrie, Mittelstand, Finanzgesellschaften und Verbändelandschaft ist der BEE-Neujahrsempfang das größte Treffen der Erneuerbare-Energien-Branche in Deutschland. Die Gewinner erhalten ein Mentoring und Coaching sowie Zugang zu hochkarätigen Netzwerkveranstaltungen in der Energiebranche.

Bereits fünfter Start-up Pitch auf dem BEE-Neujahrsempfang  
Der Renewable Energy Newcomer 2020 tritt bereits einer langen Liste an Vorjahressiegern bei, denn der Pitch findet bereits zum fünften Mal in Folge statt. Zu den Vorjahressiegern gehören unter anderem das Hamburger Start-up vilisto (2019), das ein digitales, selbstlernendes Wärmemanagement vertreibt, StromDAO (2017) mit einer Blockchain-basierten Stromvermarktung sowie Lumenaza (2016), ein von Bürgern betriebener regionaler Stromversorger.

Frau
Irene Beringer
Telefon: 030 / 275 81 70-16