English
  • © Stiftung Offshore-Windenergie | Weserwind | Detlef Gehring | 2008

Erneuerbare Energien können deutlich mehr zum Klimaschutz beitragen

Berlin, 12.08.2019.Anlässlich des globalen Klimastreiks, zu dem Fridays for Future für den 20. September aufruft, fordert der BEE eine Beschleunigung der Energiewende. Nur mit einem deutlich schnelleren Ausbau Erneuerbarer Energien in allen Sektoren können die Klimaziele erreicht und kann die Erderhitzung wirksam begrenzt werden.

Darauf weist der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) vor dem Hintergrund der Fridays for Future Bewegung hin, die für den 20. September zahlreiche Aktionen vor Ort angekündigt hat, um ein generationenübergreifendes Zeichen für Klimaschutz zu setzen.  

BEE-Präsidentin Dr. Simone Peter: „Wirksamen Klimaschutz gibt es nur mit deutlich mehr Erneuerbarer Energie. In Deutschland haben die Erneuerbaren allein im Jahr 2018 rund 184 Millionen Tonnen Kohlendioxid-Äquivalente vermieden.

Die Branche ist bereit, wesentlich mehr Verantwortung zu übernehmen und einen größeren Beitrag für eine klimafreundliche und nachhaltige Energieversorgung zu leisten – wenn man sie lässt. Dafür muss die Bundesregierung den energiepolitischen Leerlauf endlich beenden und handeln! Die Ausbaupfade für Erneuerbare Energien müssen deutlich erhöht, die erforderlichen Flächen und Genehmigungen bereitgestellt und vorhandene Deckel gestrichen werden. Das Klimakabinett, das am 20. September erneut tagt, hat es in der Hand die nötigen Schritte einleiten, um den Kohleausstieg und das Klimaschutzgesetz auf den Weg zu bringen. Darüber hinaus sind durch eine CO2-Bepreisung in Strom, Wärme und Mobilität faire Wettbewerbsbedingungen für saubere Technologien zu schaffen. Durch eine Absenkung der Stromsteuer und durch Rückverteilungsmodelle im Wärmebereich kann eine CO2-Bepreisung sozial gerecht ausgestaltet werden. Die Vorschläge dafür liegen auf dem Tisch.“

Der BEE ermutigt seine Mitglieder und Mitgliedsunternehmen, sich an den Aktionen und Demonstrationen zu beteiligen. Die Erneuerbaren sorgen bereits heute für saubere, bezahlbare und verlässliche Energie. Nur mit ambitionierten Impulsen, die den Klimaschutz stärken und Innovationen voranbringen, können wir den Industriestandort Deutschland zukunftsfähig aufstellen.

Kontakt:
presse@bee-ev.de
Telefon: 030 / 275 81 70-16