English

BEE und Bündnis Bürgerenergie: Fachdialog "Neue Konzepte der EU für die Bürgerenergiewende" // 11. März 2020 // Berlin

Neue Konzepte der EU für die Bürgerenergiewende – Mit Energy Sharing neue Dynamik entfachen für eine beschleunigte und gemeinschaftliche Energiewende

Das Europaparlament in Straßburg hat am 28. November 2019 mehrheitlich eine Resolution für die Ausrufung des Klimanotstands verabschiedet. Dies ist ein Zeichen dafür, dass die erneuerbaren Energien im Eiltempo ausgebaut werden müssen. Das Generationenprojekt Energiewende braucht dabei die Menschen vor Ort. Zahlreiche Beispiele in Deutschland zeigen, dass Beteiligung zu Begeisterung und Verantwortung für die Energiewende führt.

Mit dem am 9. Oktober 2019 vorgelegten Klimaschutzprogramm 2030 hat die Koalition erneut unterstrichen, dass sie Bürgerenergie vor Ort stärken will. Dafür gibt die Europäische Erneuerbare-Energien-Richtlinie einen Ankerpunkt. Hier wird mit der Erneuerbare-Energie-Gemeinschaft ein neuer Rechtsrahmen für Bürgerenergie definiert, der in den Mitgliedsstaaten umgesetzt werden muss. In dem Zuge können die Mitgliedstaaten auf Ausschreibungen für Bürgerenergie-Anlagen verzichten. Darüber hinaus führt die Richtlinie neue Konzepte wie das Energy Sharing ein, das in Deutschland bislang nicht erlaubt ist.

Jetzt besteht die Chance, dass die Bundesregierung die Erneuerbare-Energien-Richtlinie der Europäischen Union umsetzt und damit den Weg für Bürgerbeteiligung am Klimaschutz frei macht. Im BBEn / BEE Fachdialog wollen wir gemeinsam aufzeigen, welchen Handlungsspielraum die Bundesregierung hat und mit welchen Konzepten sie die Bürgerenergie gezielt voranbringen kann.

Programm

10:30 Begrüßung durch BEE und BBEn & Keynotes

  • Dr. Philipp Boos, RA Boos Hummel & Wegerich
  • Fabian Huneke, Senior Expert Energy Brainpool
  • Dr. Simone Peter, Präsidentin BEE

11:30 Podium zum Impulspapier Energy Sharing

  • Fabian Huneke, Senior Expert Energy Brainpool
  • Katharina Habersbrunner, Vorstand Bündnis Bürgerenergie
  • Marcel Keiffenheim, Leiter Politik und Kommunikation Greenpeace Energy

12:30 Mittags-Imbiss und Get-together

13:15 Politische Diskussion

  • Moderation: René Mono, Vorstand Bündnis Bürgerenergie
  • Peter Stein, CDU
  • Timon Gremmels, SPD
  • Dr. Julia Verlinden, Die Grünen
  • Sandra Weeser, FDP
  • Lorenz Gösta Beutin, Die Linke

Datum: 11. März 2020, ab 10 Uhr / vorab Pressekonferenz von 9-10 Uhr
Ort: Marienstr. 19/20, 10117 Berlin

Anmeldung: Bitte senden Sie eine Nachricht an veranstaltung@bee-ev.de für Ihre kostenfreie Anmeldung.