×
  English

BWE-Länderspezial: Wind in Hessen // 24. - 25. August // online

Der European Green Deal sieht vor, dass die EU bis 2050 klimaneutral wird. Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, einigten sich die EU-Staaten darauf, die CO2 Emissionen bis 2030 um 55 % zu reduzieren (ggü. 1990). Die Bundesregierung geht sogar einen Schritt weiter und schreibt hierzulande 65 % fest. Dafür ist jedoch eine vollständige Umstellung fossiler Energiesysteme auf 100 % Erneuerbare notwendig. Pläne zur Umsetzung werden gerade ausgearbeitet.

Durch den EU Green-Deal kann Hessen enorm profitieren und die Windenergie auf lange Sicht wiederbeleben. Hierfür müssen dringend die Ziele des hessischen Energiegipfels angepasst werden. Im Rahmen des „Länderspezial Wind in Hessen“ tauschen sich Vertreter aus Politik und Windbranche intensiv hierzu aus und diskutieren Lösungen, wie der Systemwechsel jetzt gelingen kann.


Welche Chancen bietet der EU-Green Deal für die Energiewende in Hessen?


Der EU Green Deal gibt eine klare Richtung vor und schafft einen soliden Rahmen für die Energiewende. Erfahren Sie in unserer Diskussionsrunde mit Staatsminister Tarek Al-Wazir, Abgeordneten des hessischen Landtags sowie dem BUND Landesverband, welche Strategien jetzt sinnvoll sind und wie Hessen dabei eine Vorreiterrolle einnehmen und neue Maßstäbe setzen kann.


Wiederbelebung der Windenergie in Hessen


Am Beispiel der Initiative „wind4factory“ zeigen wir Ihnen, wie Energiepotentiale vor Ort optimal genutzt werden können. Wir geben Ihnen zudem wertvolle Informationen zu einem gelungenen WEA-Projekt im Wald sowie über neue Instrumente der finanziellen Beteiligung von Kommunen (EEG 2021) an die Hand. Diskutieren Sie mit uns über die Zukunft der Windenergie in Hessen – denn gerade auf regionaler Ebene liegt die Chance, den europäischen Zielrahmen mit Leben zu füllen und einen Mehrwert für Land und Leute zu schaffen.

Die neue hessische Verwaltungsvorschrift „Naturschutz/Windenergie“ in der Praxis

Die neue Hessische VwV wird bereits deutschlandweit ¬als herausragendes Vorbild herangezogen sowie als Grundlage eigener Überarbeitungen von Naturschutzvorschriften in den Ländern genutzt.
In unserem WebEvent erfahren Sie von Arten- und Naturschutzexperten, wie sich die neue Verwaltungsvorschrift auf die WEA-Genehmigungspraxis auswirkt und ob sie der Windenergie in Hessen zu neuem Schwung verhelfen kann. Seien Sie mit dabei, wenn Vertreter von Ministerien und Verbänden über die Bedeutung des Erlasses für Hessen und andere Bundesländer diskutieren und bringen Sie Ihre Fragen in die Diskussionsrunde ein!
Beteiligen Sie sich aktiv an unserem Event. Hier können Sie Fragen stellen, Stände auf einem virtuellen Marktplatz besuchen und sich hervorragend mit Experten vernetzen. Freuen Sie sich auf unseren regionalen Treffpunkt!

Länderspezial Wind in Hessen
Datum: 24.- 25.08.2021
System: Hopin
Hier gehts zur kostenfreien Anmeldung