Logo des BEE e.V.

Webseitensuche

Filteroptionen:

Berlin Energy Transition Dialogue (BETD)

Das Auswärtige Amt und das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz veranstalten am 28. und 29. März 2023 gemeinsam den 9. Berlin Energy Transition Dialogue (BETD) im Auswärtigen Amt in Berlin.

Mit über 50 internationalen Delegationen mit Ministern und Staatssekretären sowie mehr als 700 Teilnehmern in Berlin und über 17.000 virtuellen Teilnehmern aus über 130 Ländern im Jahr 2022 ist der BETD die wichtigste internationale Konferenz zur globalen Energiewende.

In einer Zeit großer Chancen, aber auch großer Unsicherheiten im Energiesektor und in der Welt selbst, bringt der BETD.23 einige der weltweit einflussreichsten CEOs und Unternehmensgründer:innen, politischen Entscheidungsträgern und hochrangigen Vertreter:innen von Dutzenden von Regierungen zusammen, um Lösungen für gemeinsame Herausforderungen zu diskutieren.

Sei es aus aufgrund des Klimaschutz, der Energiesicherheit, der wirtschaftlichen Diversifizierung und Entwicklung oder aus vielen anderen Gründen - es ist heute wichtiger denn je, die globale Energiewende voranzutreiben. Jetzt ist es an der Zeit, sich noch stärker für das langfristige Ziel der Klimaneutralität einzusetzen und in nachhaltige Energiesysteme zu investieren, die für alle erschwinglich und zugänglich sind.

Der Berlin Energy Transition Dialogue (BETD) findet seit 2015 auf Einladung der Bundesregierung statt und wird gemeinsam mit dem Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE), dem Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar), der Deutschen Energie-Agentur (dena) sowie eclareon GmbH veranstaltet.

In den vergangenen Jahren hat sich der BETD zum führenden internationalen Forum für hochrangige Politik, Industrie, Wissenschaft und Zivilgesellschaft über Ideen für eine sichere, bezahlbare und umweltverträgliche globale Energiewende entwickelt. Teilnehmende aus zahlreichen Ländern, Außen- und Energieminister*innen und hochrangige Sprecher*innen finden sich jeden Frühling in der deutschen Hauptstadt ein, um daran teilzunehmen.

Portraitbild von Sebastian Jasim
Abteilungsleiter

Sebastian Jasim


Leiter nationale & internationale Projekte

E-Mail an Sebastian Jasim schreiben

Annalena Baerbock am Rednerpult beim BETD2022

Offizielle Webseite

Konferenzprogramm, Redner:innen und mehr...

Aufzeichnung des 1. Tages

Aufzeichnung des 2. Tages

Über den zweitätigen BETD hinaus finden eine Woche lang zahlreiche energiebezogene Veranstaltungen statt, darunter digitale Side-Events, geführte Touren, Workshops und Business-to-Government-Formate. Beim traditionellen Abendempfang am ersten Tag des BETD wird jährlich der SET Award verliehen bzw. die Finalist:innen verkündet. Hier besteht die Möglichkeit, die innovativsten Start-ups aus dem Energie- und Mobilitätsbereich kennenzulernen.

Jede Transformation braucht einen gemeinsamen Treffpunkt, an dem Menschen zusammenkommen und die gesetzten Ziele umsetzen können. Als Botschafter der Energiewende und als genau dieser Treffpunkt wurde das Green „Energiewende“ Sofa ins Leben gerufen. Seit Jahren reist das Sofa zu relevanten Konferenzen der Erneuerbaren Energien weltweit und bringt Menschen der globalen Energiewende zusammen. Erfahren Sie mehr über das Green Energiewende Sofa: Folgen Sie dem Sofa auf Twitter und Instagram!

Die Berichterstattung über die internationale Energiewende und die Sensibilisierung für die Chancen von Erneuerbaren Energien und Energieeffizienz sind entscheidend, um die Ziele des Pariser Klimaabkommens zu erreichen. Daher laden das Auswärtige Amt, die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH und der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) jedes Jahr aufstrebende internationale Journalist:innen nach Berlin ein, um über den alljährlich stattfindenden Berlin Energy Transition Dialogue zu berichten. Details zum Bewerbungsprozess und Rahmenprogramm der BETD Media Fellows finden Sie hier.

Impressionen vom BETD2022

Weitere Projekte

Grafik des QLEE-Projekts

Strukturwandel Lausitz

Der Qualifizierungsverbund in der Lausitz für Erneuerbare Energien (QLEE) ist ein Projekt, das Unternehmen und Beschäftigten der Braunkohleregion......

Schild mit Women Energize Women Logo wird hochgehalten

Frauen in der Energiewende

Women Energize Women ist eine Kommunikationsmaßnahme des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) und wird im Rahmen......

Grafik des Green Sofa

Green Sofa

Das Green Energiewende Sofa wurde 2015 als Botschafter des Berlin Energy Transition Dialogue (BETD) etabliert. Es bewirbt die Konferenz der Globalen Energiewende und die jährliche Zusammenarbeit......

Logo des BEE e.V.
Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE)
EUREF-Campus 16
10829 Berlin
Telefon: +49 30 275 8170 0
Telefax: +49 30 275 8170 20
E-Mail: info(at)bee-ev.de

Bundesverband Erneuerbare Energie e.V.

Als Dachverband vereint der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) Fachverbände und Landesorganisationen, Unternehmen und Vereine aller Sparten und Anwendungsbereiche der Erneuerbaren Energien in Deutschland. Bei seiner inhaltlichen Arbeit deckt der BEE Themen rund um die Energieerzeugung, die Übertragung über Netz-Infrastrukturen, sowie den Energieverbrauch ab.

Der BEE ist als zentrale Plattform aller Akteur:innen der gesamten modernen Energiewirtschaft die wesentliche Anlaufstelle für Politik, Medien und Gesellschaft. Unser Ziel: 100 Prozent Erneuerbare Energie in den Bereichen Strom, Wärme und Mobilität.

Cookies