Logo des BEE e.V.

Webseitensuche

Filteroptionen:

Bioenergie

Aus Bioenergie lässt sich sowohl Strom, Wärme als auch Kraftstoff und Kohlenstoff gewinnen. Das macht die Bioenergie zu einer der flexibelsten existierenden Energiearten. Als Erdgasäquivalent kann sie auch über das bereits bestehende Gasnetz weitertransportiert werden und stellt eine saubere Alternative zu Erdgas da.

Biogas entsteht durch den biologischen Abbau von Biomasse wie beispielsweise Gülle, Stallmist oder Energiepflanzen. In sogenannten Fermentern werden diese Vergärungsprozesse durchgeführt. Diese können deutschlandweit sowohl von Privatpersonen in kleinem Maße, als auch auf mittlerer gewerblicher Ebene und in großangelegten industriellen Kraftwerken verwendet werden.

Bioenergie ist besonders gut speicherbar und kann jederzeit die fluktuierenden Energien aus Sonne und Wind flexibel ausgleichen, um das Stromnetz zu stabilisieren und die Energieversorgung sicherzustellen.

Letzte Meldungen zum Thema

22. Juli 2022
Blaue Wasserstoffmoleküle grafisch dargestellt vor weißem Hintergrund
BEE begrüßt Wasserstoffatlas, sieht aber noch Verbesserungspotenzial
Berlin, 22.07.2022. Gestern hat Bundesforschungsministerin Bettina Stark-Watzinger den Wasserstoffatlas Deutschland vorgestellt. Er zeigt laut…
mehr lesen
23. Juni 2022
Bundestag mit deutscher Flagge und blauem wolkenlosem Himmel
Die Transformation gestalten: Maßnahmen für einen zukunftsfähigen Wirtschaftsstandort
Gemeinsame Erklärung der Verbände der Erneuerbaren Energiewirtschaft (BEE) und der im Deutschen Gewerkschaftsbund organisierten Gewerkschaften…
mehr lesen
13. April 2022
Rohr mit Wasserstoff auf einer grünen Wiese und vor blauem Himmel
Stellungnahme: Dekarbonisierung beschleunigen, Gasinfrastruktur anpassen
Berlin, 13.04.2022.BEE Stellungnahme zum Legislativpaket Wasserstoff und Gasmarktdekarbonisierung der EU-Kommission
mehr lesen
12. April 2022
Rohr mit Wasserstoff auf einer grünen Wiese und vor blauem Himmel
BEE-Stellungnahme zum „Legislativpaket zu Wasserstoff und Gasmarktdekarbonisierung“ der Europäischen Kommission
Mit dem „Legislativpaket zu Wasserstoff und Gasmarktdekarbonisierung“, das den zweiten Teil des „Fit for 55“-Paketes darstellt, soll der…
mehr lesen
25. März 2022
Bäume und Wiese vor weißer Biogasanlage und blauem Himmel
BEE-Stellungnahme zum Referentenentwurf des Gasspeichergesetzes des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK)
Für den Erfolg der deutschen Energiewende und die Erreichung der Klimaziele sind Gasspeicher von zentraler Bedeutung. Ohne ausreichend…
mehr lesen
22. März 2022
Wind Turbine und Ölraffinerien im Hintergrund mit zwei Graphen im Vordergrund
BEE Stellungnahme „Referentenentwurf eines Gesetzes zur Änderung des Energiewirtschaftsrechts" des BMWK
Der Referentenentwurf eines Gesetzes zur Änderung des Energiewirtschaftsrechts im Zusammenhang mit dem Klimaschutz-Sofortprogramm und zu…
mehr lesen
17. März 2022
Fernansicht des Bundestags und weiterer Gebäude mit blauem Himmel und der Spree
BEE Stellungnahme zum Referentenentwurf zum Erneuerbare Energien-Gesetz 2023 (EEG) des BMWK
Die Energiewende ist ein zentraler Hebel für die Bekämpfung des Klimawandels. Um die Klimaziele zu erreichen und die Transformation hin zu…
mehr lesen
14. Februar 2022
Person hält Erde in Händen aus denen eine kleine Pflanze wächst
BEE-Stellungnahme zum Entwurf des Szenariorahmens 2023 - 2037 der Übertragungsnetzbetreiber, Version 2022
Der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) begrüßt die Möglichkeit zur Stellungnahme im Rahmen der Konsultation der…
mehr lesen
24. September 2021
Grafik von Wasserstoffmolekülen vor blauem Hintergrund
BEE fordert mehr Ambition zur Umsetzung der Nationalen Wasserstoffstrategie
Berlin, 24.09.2021. Rund ein Jahr nach der Verabschiedung der Nationalen Wasserstoffstrategie zieht die Bundesregierung im „Bericht der…
mehr lesen

Weitere Sparten der Erneuerbaren Energien

Logo des BEE e.V.
Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE)
EUREF-Campus 16
10829 Berlin
Telefon: +49 30 275 8170 0
Telefax: +49 30 275 8170 20
E-Mail: info(at)bee-ev.de

Bundesverband Erneuerbare Energie e.V.

Als Dachverband vereint der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) Fachverbände und Landesorganisationen, Unternehmen und Vereine aller Sparten und Anwendungsbereiche der Erneuerbaren Energien in Deutschland. Bei seiner inhaltlichen Arbeit deckt der BEE Themen rund um die Energieerzeugung, die Übertragung über Netz-Infrastrukturen, sowie den Energieverbrauch ab.

Der BEE ist als zentrale Plattform aller Akteur:innen der gesamten modernen Energiewirtschaft die wesentliche Anlaufstelle für Politik, Medien und Gesellschaft. Unser Ziel: 100 Prozent Erneuerbare Energie in den Bereichen Strom, Wärme und Mobilität.

Cookies