Logo des BEE e.V.

Webseitensuche

Filteroptionen:

Wasserkraft

Immer wieder zeigt sich deutlich, wie wichtig eine eigenständige und zuverlässige Energieversorgung für Deutschland ist. Die Wasserkraft schafft hierbei einen wichtigen Pfeiler für die Versorgungssicherheit, denn sie ist eine verlässliche, speicherbare und heimische Energiequelle, die auch dann Energie liefert, wenn nur wenig Wind- und Sonnenstrom verfügbar sind. Die Bewegungsenergie einer Wasserströmung wird hierbei über ein Turbinenrad in mechanische Rotationsenergie umgewandelt und erzeugt durch Generatoren Strom.

Gutachten zeigen, dass die Wasserkraft, insbesondere kleine Wasserkraftanlagen, einige energietechnische Vorteile mit sich bringen. Sie verringern den Netzausbaubedarf auf der Verteilnetzebene, tragen zur Netzstabilität bei und reduzieren die Netzkosten.

Viele Wasserkraftbetreiber sind sich dabei auch ihrer Verantwortung für den ökologischen Zustand ihres Fließgewässers bewusst und modernisieren ihre Anlagen stetig. Damit können die Kraftwerke nicht nur positive Beiträge für die jeweilige Gewässerökologie leisten, sondern auch den Rückhalt von Wasser und Böden in der Landschaft bewirken und den Grundwasserstand stabilisieren – alles, während sie nebenbei CO₂-freien Strom erzeugen.

Letzte Meldungen zum Thema

4. August 2022
Weißes Kernkraftwerkssilo Unter Orangeem Himmel Bei Sonnenuntergang
BEE fordert Offenlegung von Stromkontrakten der deutschen AKW – technische und wirtschaftliche Aspekte eines Streckbetriebs prüfen…
Berlin, 04.08.2022: Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) e.V. stellt sich deutlich gegen den politisch debattierten Streckbetrieb der…
mehr lesen
3. Juni 2022
Wasserkraftwerk Isar Fernansicht
„Retten Sie die kleine Wasserkraft für das Gelingen der Energiewende“
Berlin, 03.06.2022. BDW und BEE appellieren in offenem Brief an Bundesminister Robert Habeck, die Existenz von rund 90 Prozent der…
mehr lesen
17. Mai 2022
Nahaufnahme des Reichstagsgebäudes mit blauem Himmel beleuchtet durch Sonnenuntergang
Kurzstellungnahme: Dringendster Anpassungsbedarf am „Osterpaket“ aus Sicht des BEE
„Ein wichtiger Schritt hin zum Aufbruch, aber zu wenig für die Entfesselung der Erneuerbaren“
mehr lesen
29. April 2022
Windrad und Solarkollektoren auf einem schneeweißen Feld
Tag der Erneuerbaren Energien: BEE wirbt für Energiesouveränität durch heimische Erneuerbare: Jetzt alle Potentiale nutzen!
Berlin, 29.04.2022. Seit 27 Jahren wird der Tag der Erneuerbaren Energien aus Anlass der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl im Jahr 1986…
mehr lesen
17. März 2022
Fernansicht des Bundestags und weiterer Gebäude mit blauem Himmel und der Spree
BEE Stellungnahme zum Referentenentwurf zum Erneuerbare Energien-Gesetz 2023 (EEG) des BMWK
Die Energiewende ist ein zentraler Hebel für die Bekämpfung des Klimawandels. Um die Klimaziele zu erreichen und die Transformation hin zu…
mehr lesen
14. Februar 2022
Person hält Erde in Händen aus denen eine kleine Pflanze wächst
BEE-Stellungnahme zum Entwurf des Szenariorahmens 2023 - 2037 der Übertragungsnetzbetreiber, Version 2022
Der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) begrüßt die Möglichkeit zur Stellungnahme im Rahmen der Konsultation der…
mehr lesen

Weitere Sparten der Erneuerbaren Energien

Logo des BEE e.V.
Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE)
EUREF-Campus 16
10829 Berlin
Telefon: +49 30 275 8170 0
Telefax: +49 30 275 8170 20
E-Mail: info(at)bee-ev.de

Bundesverband Erneuerbare Energie e.V.

Als Dachverband vereint der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) Fachverbände und Landesorganisationen, Unternehmen und Vereine aller Sparten und Anwendungsbereiche der Erneuerbaren Energien in Deutschland. Bei seiner inhaltlichen Arbeit deckt der BEE Themen rund um die Energieerzeugung, die Übertragung über Netz-Infrastrukturen, sowie den Energieverbrauch ab.

Der BEE ist als zentrale Plattform aller Akteur:innen der gesamten modernen Energiewirtschaft die wesentliche Anlaufstelle für Politik, Medien und Gesellschaft. Unser Ziel: 100 Prozent Erneuerbare Energie in den Bereichen Strom, Wärme und Mobilität.

Cookies