Logo des BEE e.V.

Webseitensuche

Filteroptionen:

Erneuerbare Wärme

Die Wärme in Deutschland wird nach wie vor zum größten Teil durch fossile Energien erzeugt. Dabei beansprucht sie hierzulande rund die Hälfte des Endenergiebedarfs und verursacht einen bedeutenden Teil der deutschen Treibhausgasemissionen.

Dies entspricht bei weitem nicht den Zielen für den Gebäude- und Wärmebereich, die in den Pariser Vereinbarungen zum weltweiten Klimaschutz formuliert wurden: Bis 2050 dürfen keine fossilen Energieträger mehr verwendet werden – und zwar in allen Energiesektoren. Vor allem im Gebäudebestand müssen darum Effizienzmaßnahmen und die Umstellung auf saubere Energien wie Solarthermie, Wärmepumpen, Geothermie und Bioenergie Hand in Hand gehen und deutlich beschleunigt werden.

Da bislang die Kosten für Umwelt- und Klimaschäden fossiler Energieträger kaum in den Wärmepreisen abgebildet werden, sind die fossilen Brennstoffe deutlich privilegiert. Das muss sich dringend ändern. Um die Wärmewende voran zu bringen gilt es zudem, Steuermittel künftig nicht mehr für die Förderung von (ausschließlich) fossil befeuerten Heizungen zu verausgaben sondern die Fördertöpfe abzusichern. Vor allem braucht es aber eine Vereinfachung von Genehmigungsverfahren und die Gleichstellung in der Privilegierung der Erneuerbaren Wärmetechnologien wie sie für die Erneuerbare Stromerzeugung schon gilt.

Insbesondere die soziale Komponente der Wärmeversorgung darf dabei nicht aus den Augen verloren werden. Wärme und Kälte dominieren die Energiekosten der deutschen Haushalte und vieler Unternehmen. Menschen mit geringeren finanziellen Mitteln dürfen bei den Heizkosten und dem Umbau hin zu Erneuerbarer Wärme nicht allein gelassen werden. Die Wärmewende kann nur dann gelingen, wenn sie auch sozial akzeptiert wird.

Letzte Meldungen zum Thema

21. November 2022
Nahansicht eines Wohnblocks mit weißer Fassade und Balkons
BEE stellt Wärmeszenario 2045 vor
Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) hat heute das „BEE-Wärmeszenario 2045“ vorgestellt. Es zeigt auf, in welchem Umfang und mit welcher…
mehr lesen
21. November 2022
Steuerung von Zentralheizungs- und Kühlsystemen in einem Heizungsraum
BEE-Wärmeszenario 2045
Bilanzielle Darstellung der Umstellung der Wärmeversorgung auf 100 % Erneuerbare Energien
mehr lesen
14. November 2022
Vorderseite des Bundestagsgebäudes mit blauem Himmel am Tag
Beschleunigungspaket für Erneuerbare Energien gegen die Energiekrise
Der Ausbau der Erneuerbaren Energien stockt noch immer. Vieles wurde in den vergangenen Monaten politisch auf den Weg gebracht, aber die…
mehr lesen
26. Oktober 2022
Neue Stellungnahme zur Bundesförderung Effiziente Gebäude / Wärmewende sozial gerecht gestalten!
Die Bundesregierung hat Richtlinienentwürfe für die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) vorgelegt. Der Bundesverband Erneuerbare…
mehr lesen
26. Oktober 2022
Grüne Wärmerohre auf grüner Wiese mit blauem Himmel
BEE-Stellungnahme zu den Richtlinienentwürfen der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)
Der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. begrüßt die kontinuierliche Weiterentwicklung der Förderprogramme betreffend den Ausbau der…
mehr lesen
30. September 2022
Weiße Wärmepumpe mit Rohren im Keller eines Gebäudes
BEE-Stellungnahme zur Reform der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)
Stellungnahme zum BMWK Konzept für eine Reform der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) mit Stand vom 15. September 2022
mehr lesen
25. August 2022
Goldenes Stahlrohrnetz in der Rohölraffinerie bei goldenem Sonnenlicht
BEE-Stellungnahme 65% Erneuerbare Energien beim Einbau von neuen Heizungen ab 2024 – Konzeption zur Umsetzung
Im Koalitionsvertrag ist die Vorgabe verankert, wonach neue Heizungen auf Basis von mindestens 65 Prozent Erneuerbaren Energien betrieben…
mehr lesen
23. August 2022
Weiße Wärmepumpe mit Rohren im Keller eines Gebäudes
Kommunale Wärmeplanung und Erneuerbare-Energien-Pflicht für neue Heizungen sind Rundumschlag für Erneuerbare Wärme
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) hat eine Reihe von Gesetzesvorhaben zur Konsultation gestellt; darunter Regelungen…
mehr lesen
23. August 2022
Grüne Wärmerohre auf grüner Wiese mit blauem Himmel
BEE-Stellungnahme zum Diskussionspapier zur Umsetzung einer flächendeckenden kommunalen Wärmeplanung
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) hat einen neuen Referentenentwurf eines Gesetzes zu Herkunftsnachweisen für Gas,…
mehr lesen

Logo des BEE e.V.
Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE)
EUREF-Campus 16
10829 Berlin
Telefon: +49 30 275 8170 0
Telefax: +49 30 275 8170 20
E-Mail: info(at)bee-ev.de

Bundesverband Erneuerbare Energie e.V.

Als Dachverband vereint der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) Fachverbände und Landesorganisationen, Unternehmen und Vereine aller Sparten und Anwendungsbereiche der Erneuerbaren Energien in Deutschland. Bei seiner inhaltlichen Arbeit deckt der BEE Themen rund um die Energieerzeugung, die Übertragung über Netz-Infrastrukturen, sowie den Energieverbrauch ab.

Der BEE ist als zentrale Plattform aller Akteur:innen der gesamten modernen Energiewirtschaft die wesentliche Anlaufstelle für Politik, Medien und Gesellschaft. Unser Ziel: 100 Prozent Erneuerbare Energie in den Bereichen Strom, Wärme und Mobilität.

Cookies