Logo des BEE e.V.

Webseitensuche

Filteroptionen:

Glaskuppel des Bundestagi bei Nacht, beleuchtet und in der Ferne
Pressemitteilung

Gratulation zur Wahl von Armin Laschet zum CDU-Vorsitzenden – Klimaschutz mit Industriepolitik verbinden

16. Januar 2021

Berlin, 16.01.2021. „Zur Wahl von Armin Laschet zum CDU-Vorsitzenden gratulieren wir herzlich und setzen auf eine gute Zusammenarbeit für ambitionierten Klimaschutz und starke regionale Wertschöpfung. Die CDU muss jetzt die Möglichkeiten einer umfassenden Energiewende ergreifen, Klimaschutz- mit Industriepolitik ebenso versöhnen wie heutige mit zukünftigen Herausforderungen. Es gilt den Strukturwandel in Deutschland verantwortungsvoll und nachhaltig zu gestalten: Beim vollständigen und zügigen Übergang von Kohle zu Sonne und Wind, von fossiler Mobilität zu Elektromobilität und Erneuerbaren Kraftstoffen, von fossil-basierten industriellen Prozessen zu Grünem Wasserstoff, und von Öl- und Gasheizungen zu Wärmepumpen, Solar- und Geothermie und Bioenergie. Nur so stemmen wir die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts, geben dem Standort Deutschland eine Zukunftsperspektive und halten die Ziele des Paris-Abkommens ein.

Es gilt jetzt optimistisch und beherzt die Chancen zu ergreifen und an frühere Erfolge als Energiewendeland anzuknüpfen. Deutschland muss wieder Taktgeber werden: Bei der Kopplung der Sektoren Strom, Wärme, Mobilität und Industrie. Es gilt diese zügig und intelligent voranzubringen und langjährige Forschung und Entwicklung für integrierte Erneuerbare Energiesysteme in konkrete Anwendung zu übersetzen – in den klassischen Energieregionen ebenso wie an den Automobilstandorten, aber auch an vielen neuen Orten des Landes. Die Erneuerbaren Energien haben die Verantwortung im Stromsystem bereits übernommen und sich in der Krise der letzten Monate global als krisenresilient erwiesen. Jetzt gilt es, das Stromsystem der Zukunft auf Basis der Erneuerbaren neu und flexibel aufzustellen, die wettbewerbsfähigen Erneuerbaren Energien zu entfesseln und in die Zukunft zu starten. Je schneller, desto besser und günstiger.“

 

Als Dachverband vereint der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) Fachverbände und Landesorganisationen, Unternehmen und Vereine aller Sparten und Anwendungsbereiche der Erneuerbaren Energien in Deutschland. Bei seiner inhaltlichen Arbeit deckt der BEE Themen rund um die Energieerzeugung, die Übertragung über Netz-Infrastrukturen, sowie den Energieverbrauch ab. Der BEE ist als zentrale Plattform aller Akteur:innen der gesamten modernen Energiewirtschaft die wesentliche Anlaufstelle für Politik, Medien und Gesellschaft.

Unser Ziel: 100 Prozent Erneuerbare Energie in den Bereichen Strom, Wärme und Mobilität.

Portraitbild von Friederike Treuer
Autor:innen

Friederike Treuer
Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE)
Pressereferentin


E-Mail an Friederike Treuer schreiben
030 275817016

weitere Beiträge dieses Autors ansehen

Ansprechpartner:

Adrian Röhrig

Adrian Röhrig
Referent für Presse
Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE)
EUREF-Campus 16
10829 Berlin
Telefon: +49 30 275 8170 16
E-Mail: adrian.roehrig@bee-ev.de

Verwandte Artikel

24.11.2021
Solarkollektoren und Windräder bei Sonnenaufgang auf einem Feld mit Bergen im Hintergrund
Koalitionsvertrag: Die Energiewende ist zurück – BEE begrüßt Ampelvereinbarungen

Berlin, 24.11.2021. Der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) begrüßt die Vereinbarungen des Koalitionsvertrags der Ampelparteien zur Energie-…

Mehr lesen
25.06.2021
Haus 16 auf dem EUREF-Campus, Ziegelsteingebäude mit Volleyballfeld im Vordergrund
Energiewende jetzt voranbringen – BEE stellt Handlungsempfehlungen für die Legislaturperiode 2021-2025 vor

Berlin, 25.06.2021. Der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) stellt seine Vorschläge für die Legislaturperiode 2021-2025 vor: Im…

Mehr lesen
21.01.2021
Biogasanlage Iowa. Im Hintergrund Windräder
Welcome back, America! Rückkehr der USA zum Pariser Klimaabkommen setzt Zeichen für die Energiewende

Berlin, 21.01.2021. Die deutsche Branche der Erneuerbaren Energien zeigt sich erleichtert über den Amtswechsel im Weißen Haus und dem damit…

Mehr lesen

Logo des BEE e.V.
Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE)
EUREF-Campus 16
10829 Berlin
Telefon: +49 30 275 8170 0
Telefax: +49 30 275 8170 20
E-Mail: info(at)bee-ev.de

Bundesverband Erneuerbare Energie e.V.

Als Dachverband vereint der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) Fachverbände und Landesorganisationen, Unternehmen und Vereine aller Sparten und Anwendungsbereiche der Erneuerbaren Energien in Deutschland. Bei seiner inhaltlichen Arbeit deckt der BEE Themen rund um die Energieerzeugung, die Übertragung über Netz-Infrastrukturen, sowie den Energieverbrauch ab.

Der BEE ist als zentrale Plattform aller Akteur:innen der gesamten modernen Energiewirtschaft die wesentliche Anlaufstelle für Politik, Medien und Gesellschaft. Unser Ziel: 100 Prozent Erneuerbare Energie in den Bereichen Strom, Wärme und Mobilität.

Cookies