Logo des BEE e.V.

Webseitensuche

Filteroptionen:

Arbeiterin hält Photovoltaik Modul im Labor
Pressemitteilung

BEE und NATURSTROM suchen die Erneuerbare Energien-Newcomer des Jahres 2019

17. Dezember 2018

Berlin, 17.12.2018. Kaum eine Branche ist so innovativ und bringt so viele Start-ups hervor wie die moderne Energiewirtschaft. Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) sucht ab sofort gemeinsam mit der Naturstrom AG die Erneuerbare Energien-Newcomer des Jahres 2019.

Bewerben können sich bis zum 21. Januar Start-ups, die noch in der Konzept- oder Seed-Phase sind, ihren Firmensitz im deutschsprachigen Raum haben und die die Energiewende mit neuen Geschäftsmodelle voranbringen möchten. Fünf Gründerinnen und Gründer haben dann am 14. Februar 2019 auf dem BEE-Neujahrsempfang die Gelegenheit, ihr Geschäftsmodell vorzustellen. Eine Fachjury und das Publikum wählen dann die beiden besten Ideen aus. Mit rund 1.300 Gästen aus Politik, Industrie, Mittelstand und Verbändelandschaft zählt der BEE-Neujahrsempfang zu den größten Netzwerk-Treffen der Erneuerbare-Energien-Branche in Deutschland. Die Gewinner erhalten ein Mentoring und Coaching sowie Zugang zu hochkarätigen Netzwerkveranstaltungen in die Energiebranche.

Vierter Start-up Pitch auf dem BEE-Neujahrsempfang  Zu den Gewinnern der Vorjahre zählten Wohnwagon und Anerdgy (2018), StromDAO und SINN Power (2017) sowie Lumenaza und Enerkite im Jahr 2016.

 

Als Dachverband vereint der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) Fachverbände und Landesorganisationen, Unternehmen und Vereine aller Sparten und Anwendungsbereiche der Erneuerbaren Energien in Deutschland. Bei seiner inhaltlichen Arbeit deckt der BEE Themen rund um die Energieerzeugung, die Übertragung über Netz-Infrastrukturen, sowie den Energieverbrauch ab. Der BEE ist als zentrale Plattform aller Akteur:innen der gesamten modernen Energiewirtschaft die wesentliche Anlaufstelle für Politik, Medien und Gesellschaft.

Unser Ziel: 100 Prozent Erneuerbare Energie in den Bereichen Strom, Wärme und Mobilität.

Verwandte Artikel

31.01.2021
Solarkollektoren auf einem roten Dach mit Sonne und Windrädern im Hintergrund
Kurzstudie Fachkräftesicherung im Gebäudesektor

Arbeitskräftepotenziale unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie

Mehr lesen
17.12.2020
Frontalansicht auf den deutschen Bundestag vor einem bewölkten Himmel
Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG): Bundestag beschließt Verschiebung von Klimaschutz und Innovation

Berlin, 17.12.2020.Die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) wird heute vom Bundestag verabschiedet. Für den Bundesverband Erneuerbare…

Mehr lesen
28.11.2019
Die Jurymitglieder und Teilnehmer des Start-up Pitch auf dem BEE-Neujahrsempfang 2019
BEE und NATURSTROM suchen die Renewable Energy Newcomer 2020

Berlin, 28.11.2019. „Das Innovationspotenzial Erneuerbarer Energien ist gewaltig und die wirtschaftlichen Chancen für den Klimaschutz und unseren…

Mehr lesen

Logo des BEE e.V.
Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE)
EUREF-Campus 16
10829 Berlin
Telefon: +49 30 275 8170 0
Telefax: +49 30 275 8170 20
E-Mail: info(at)bee-ev.de

Bundesverband Erneuerbare Energie e.V.

Als Dachverband vereint der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) Fachverbände und Landesorganisationen, Unternehmen und Vereine aller Sparten und Anwendungsbereiche der Erneuerbaren Energien in Deutschland. Bei seiner inhaltlichen Arbeit deckt der BEE Themen rund um die Energieerzeugung, die Übertragung über Netz-Infrastrukturen, sowie den Energieverbrauch ab.

Der BEE ist als zentrale Plattform aller Akteur:innen der gesamten modernen Energiewirtschaft die wesentliche Anlaufstelle für Politik, Medien und Gesellschaft. Unser Ziel: 100 Prozent Erneuerbare Energie in den Bereichen Strom, Wärme und Mobilität.

Cookies