Logo des BEE e.V.

Webseitensuche

Filteroptionen:

Wind Turbine und Ölraffinerien im Hintergrund mit zwei Graphen im Vordergrund
Veranstaltung

Exportchancen für Erneuerbare Energien // Berlin

19. Oktober 2022

In Kooperation mit EULER Hermes

Das Erreichen der Klimaneutralität bis Mitte des Jahrhunderts und die dafür erforderliche Dekarbonisierung der Weltwirtschaft ist die zentrale Herausforderung unserer Zeit. Der globale Wettlauf um die besten Technologien hat begonnen. Dabei ist die deutsche Exportwirtschaft mit ihrer starken industriellen Basis und ihrer Innovationskraft gefordert, nachhaltige Geschäftsmodelle auf den Weg zu bringen.

Eine besondere Herausforderung ist dabei der Export deutscher Technologien in schwierige und risikoreiche Märkte. Die Bundesregierung unterstützt die deutsche Exportwirtschaft dabei mit den Exportkreditgarantien (sog. Hermesdeckungen). Das bewährte Außenwirtschaftsförderinstrument schützt deutsche Exporte im Ausland gegen das Risiko eines Zahlungsausfalls und ermöglicht es, Ihren Kunden in aller Welt Zahlungsziele und Finanzierungen anzubieten.

Wir laden Sie ein zu unserem hybriden Event und bieten fachkundige Insides von Expertinnen und Experten aus der Wirtschaft, des Bundesverbandes Erneuerbare Energie e.V. und der Euler Hermes Aktiengesellschaft. In einer Paneldiskussion teilen Unternehmen aus dem EE-Sektor ihre Erfahrungen mit Exportgeschäften und den staatlichen Exportkreditgarantien.

Eröffnet wird die Veranstaltung durch die Präsidentin des Bundesverbandes Erneuerbare Energie e.V. Dr. Simone Peter.

Im Rahmen der Panel-Diskussion wird auch auf die vorab eingereichten Fragen der Teilnehmer:innen eingegangen.

Moderation:

  • Wolfram Axthelm, Geschäftsführer des Bundesverbandes Erneuerbare
    Energie e.V. (BEE) und des Bundesverbandes WindEnergie

Sprecher:innen:

  • Dr. Simone Peter, Präsidentin des Bundesverbandes Erneuerbare Energie e.V. (BEE)
  • Edna Schöne, Vorständin der Euler Hermes Aktiengesellschaft (EH)
  • NN
  • NN
  • NN

Agenda:

09:30 – 10:00 Uhr         Akkreditierung

10:00 – 10:15 Uhr         Begrüßung durch Dr. Simone Peter

10:15 – 10:30 Uhr         Keynote: N.N.

10:30 – 12:00 Uhr         Panel-Diskussion

12:00 – 12:15 Uhr         Q&A mit allen Teilnehmer:innen sowie Abschluss der Veranstaltung

12:15 – 13:00 Uhr         Netzwerken vor Ort in Berlin mit gemeinsamen Essen

Für Online-Teilnehmer:innen: 

12:15 - 13:00 Uhr          Möglichkeit zum digitalen Austausch via WEBEX mit Expertinnen und Experten von Euler Hermes

 

Datum: 19. Oktober 2022, 10:00 - 13:00 Uhr

Ort: Haus der Erneuerbaren Energien - EUREF-Campus 16 - 10829 Berlin

Anmeldung:

Zur Teilnahme vor Ort melden Sie sich bitte hier an.

Zur Online Teilnahme melden Sie sich bitte hier an.

Logo des BEE e.V.
Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE)
EUREF-Campus 16
10829 Berlin
Telefon: +49 30 275 8170 0
Telefax: +49 30 275 8170 20
E-Mail: info(at)bee-ev.de

Bundesverband Erneuerbare Energie e.V.

Als Dachverband vereint der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) Fachverbände und Landesorganisationen, Unternehmen und Vereine aller Sparten und Anwendungsbereiche der Erneuerbaren Energien in Deutschland. Bei seiner inhaltlichen Arbeit deckt der BEE Themen rund um die Energieerzeugung, die Übertragung über Netz-Infrastrukturen, sowie den Energieverbrauch ab.

Der BEE ist als zentrale Plattform aller Akteur:innen der gesamten modernen Energiewirtschaft die wesentliche Anlaufstelle für Politik, Medien und Gesellschaft. Unser Ziel: 100 Prozent Erneuerbare Energie in den Bereichen Strom, Wärme und Mobilität.

Cookies