English
  • © Stiftung Offshore-Windenergie | Weserwind | Detlef Gehring | 2008

Stellenausschreibungen

Als Dachverband der Erneuerbare Energien-Branche in Deutschland bündelt der Bundesverband Erneuerbare Energie die Interessen von 55 Verbänden, Organisationen und Unternehmen mit 30 000 Einzelmitgliedern, darunter mehr als 5 000 Unternehmen. Die Erneuerbaren-Wirtschaft bietet heute rund 340 000 Arbeitsplätze und 3 Millionen Kraftwerke. Unser Ziel: 100 Prozent Erneuerbare Energie in den Bereichen Strom, Wärme und Mobilität.

Referent für Presse & Medien m/w/d (40h/Woche)

Im Zuge einer Stellennachbesetzung möchten wir in Berlin möglichst zeitnah einen Referent für Presse & Medien m/w/d (40h/Woche) einstellen. Die Stelle ist unbefristet.

Mit dem verbindlich definierten Atomausstieg, dem vereinbarten Kohleausstieg und dem Ziel, bis 2030 mindestens 65 Prozent Erneuerbare Energien zu erreichen, gewinnt die Energiewende weiter an Schwung. In den kommenden Jahren stehen der Ausbau der Erneuerbaren Energien zur Deckung des Strombedarfs in allen Sektoren der Energiewirtschaft und die weitere Integration der Erneuerbaren Energien in die Energieinfrastruktur im Fokus der zu erwartenden Debatten. Ihre Aufgabe ist es, die Positionierung des Verbandes gegenüber Öffentlichkeit und Medien in der gesamten Breite der energiewirtschaftlichen Themenfelder vorzubereiten und so zur Wahrnehmung des Dachverbandes in fachlichen und gesellschaftspolitischen Debatten beizutragen. Sie stimmen sich dabei mit den Mitgliedsverbänden ab und organisieren die Abstimmungsprozesse.

Ihre Aufgaben:

  • Verfassen von Pressemitteilungen, redaktionellen Beiträgen und eigenständige Bearbeitung von Presseanfragen ggf. auch in Abstimmung mit der Präsidentin, der Geschäftsführung und den Mitgliedsverbänden
  • Ausbau und Pflege regionaler und überregionaler Pressekontakte
  • Konzeption und Organisation von Presseveranstaltungen, sowie das Vorbereiten und Betreuen von Interviews
  • redaktionelle Planung zur gezielten Ansprache von relevanten Medien und Multiplikatoren auf allen Kanälen
  • Management und Monitoring aller PR-Kanäle, inklusive Auswertung
  • Betreuung der Angebote in den Bereichen Online und Social Media gemeinsam mit den Kollegen der Kommunikation

Das sollten Sie mitbringen:

  • Sie können komplexe Sachverhalte schnell erfassen und simplifizieren, Sie sind nie um eine Antwort verlegen und verfügen über ein gutes Maß an Selbstbewusstsein
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium, bevorzugt Politikwissenschaften, Kommunikationswissenschaften, Journalismus, Germanistik, Medienwissenschaft, PR-Fachschulen oder verfügen über Berufserfahrung in Bereich Medien/PR
  • Sie haben Kenntnisse der deutschen Energiepolitik
  • Sie haben Verständnis für politische, wirtschaftliche, ökologische und technische Zusammenhänge
  • Sie haben ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten und eine exzellente Schreibweise
  • Sie sind eine geübte Networking-Persönlichkeit mit sicherem und verbindlichem Auftreten
  • eigenverantwortliches, lösungsorientiertes Handeln ist für Sie selbstverständlich
  • Sie sind belastbar und überzeugen durch ein engagiertes und kommunikatives Auftreten

Was wir bieten:

  • eine unbefristete Anstellung in Vollzeit
  • eine moderne, flexible und familienfreundliche Arbeitskultur
  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen Themenfeld im Zentrum der deutschen und europäischen Politik
  • ein hochmotiviertes Kollegium mit wenig Hierarchie und der Möglichkeit, eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen


Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen, zusammen mit Ihrer Gehaltsvorstellung, unter dem Betreff „Bewerbung Referent/in für Presse & Medien“ ausschließlich per E-Mail bis zum 23.02.2020. Ihre Fragen beantwortet Herr Harald Uphoff, Leiter Grundsatzfragen.