Logo des BEE e.V.

Webseitensuche

Filteroptionen:

Kohlekraftwerk stößt Qualm am Horizont aus mit einem einzigen Windrad dazwischen
Stellungnahme

BEE - Stellungnahme zum Referentenentwurf zur Änderung des Brennstoffemissionshandelsgesetzes

9. März 2020

Gesamtbewertung

Am 29. November 2019 haben sich Bundestag und Bundesrat im Vermittlungsausschuss auf eine Erhöhung der CO2-Zertifikatepreise in der Einführungsphase des geplanten nationalen Emissionshandelssystems (nETS) verständigt. Der BEE begrüßt, dass die im BEHG beschlossenen CO2-Zertifikatepreise im vorliegenden Referentenentwurf eines Ersten Gesetzes zur Änderung des Brennstoffemissionshandelsgesetzes (BEHG-ÄndG) entsprechend nachgeschärft werden sollen.

Portraitbild von Maximilian Friedrich
Autor:innen

Maximilian Friedrich
Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE)
Referent für Politik


E-Mail an Maximilian Friedrich schreiben


weitere Beiträge dieses Autors ansehen

Verwandte Artikel

15.08.2021
Blaue Wasserstoffmoleküle grafisch dargestellt vor weißem Hintergrund
Anstieg der Treibhausgasemissionen erfordert zügige Maßnahmen für den Ausbau der Erneuerbaren Energien

Berlin, 15.08.2021. Der Ausstoß an Treibhausgasen in Deutschland wird nach Berechnungen von Agora Energiewende in diesem Jahr um rund 47 Millionen…

Mehr lesen
21.10.2019
EV-Ladestation für Elektroautos im Konzept von grüner Energie und Ökostrom aus nachhaltiger Quelle zur Versorgung der Ladestation, um den CO2-Ausstoß zu reduzieren
Emissionshandelsgesetz verpasst die Chance einer Wärme- und Mobilitätswende

Berlin, 21.10.2019. „Mit dem Emissionshandelsgesetz kann die Energiewende im Mobilitäts- und Wärmesektor nicht gelingen. In seiner jetzigen Form ist…

Mehr lesen
28.11.2018
Sitzung des Europäischen Rats im Saal 2018
Entwurf der EU-Kommission für langfristige Emissionsreduzierung greift viel zu kurz

Berlin, 28.11.2018. Die EU-Kommission hat am heutigen Mittwoch einen Strategie-Entwurf vorgelegt, wie sie langfristig – bis 2050 – den europaweiten…

Mehr lesen

Logo des BEE e.V.
Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE)
EUREF-Campus 16
10829 Berlin
Telefon: +49 30 275 8170 0
Telefax: +49 30 275 8170 20
E-Mail: info(at)bee-ev.de

Bundesverband Erneuerbare Energie e.V.

Als Dachverband vereint der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) Fachverbände und Landesorganisationen, Unternehmen und Vereine aller Sparten und Anwendungsbereiche der Erneuerbaren Energien in Deutschland. Bei seiner inhaltlichen Arbeit deckt der BEE Themen rund um die Energieerzeugung, die Übertragung über Netz-Infrastrukturen, sowie den Energieverbrauch ab.

Der BEE ist als zentrale Plattform aller Akteur:innen der gesamten modernen Energiewirtschaft die wesentliche Anlaufstelle für Politik, Medien und Gesellschaft. Unser Ziel: 100 Prozent Erneuerbare Energie in den Bereichen Strom, Wärme und Mobilität.

Cookies