Logo des BEE e.V.

Webseitensuche

Filteroptionen:

Aussenansicht des deutschen Bundestages und anderer Gebäude fotografiert vom Spreeufer
Positionspapier

Erneuerbare können mehr

29. Januar 2018

Unsere Positionen

  • Klimaziele und Erneuerbare-Energie-Ausbau an Pariser Beschlüsse anpassen
  • Ausbaukorridore für Erneuerbare Energien anheben
  • Mehr Erneuerbare Energie für mehr Sektorenkopplung – Chance zur Dekarbonisierung nutzen
  • Marktwirtschaftliche Instrumente in Kommissionen behandeln
  • Kurz- und Langfristziele aufeinander abstimmen – Kluge Investitionen fördern
  • Strom-/Kohlekommission - Platz in Netzen für Erneuerbare Energie schaffen
  • Kommissionen Gebäude und Verkehr – Ambitionierte Ziele für den Klimaschutz
  • Kommission Gebäude – Erneuerbare Wärme zügig in der Breite nutzen
  • Kommission Verkehr – Umstieg auf Erneuerbare Energie vorantreiben
  • Die KWK der Zukunft ist flexibel und erneuerbar
  • Energiewende sichert Industriestandort Deutschland
Portraitbild von Maximilian Friedrich
Autor:innen

Maximilian Friedrich
Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE)
Referent für Politik


E-Mail an Maximilian Friedrich schreiben


weitere Beiträge dieses Autors ansehen

Verwandte Artikel

04.11.2021
Windräder auf offener See offshore bei Sonnenuntergang
Koalitionsverhandlungen: Konkretisierung bei Flächenbereitstellung und Anpassung regulatorischer Vorgaben erforderlich

Berlin, 04.11.2021. Bereits in den Beschlüssen der Sondierungen zwischen SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP nimmt der Ausbau Erneuerbarer Energien…

Mehr lesen
22.04.2021
Solarkollektoren eingeblendet vor Nahaufnahme von Windrad mit blauem Hintergrund
BEE begrüßt erste Einigung der Koalition zur Erhöhung der Ausschreibungsmengen bei Wind und Solar – weitere Schritte müssen folgen

Berlin, 22.04.2021. Die Bundesregierung hat sich darauf geeinigt, die Ausschreibungsmengen für Wind und Solar zu erhöhen, sowie eine stärkere…

Mehr lesen
18.05.2020
Solarkollektoren auf einer Wiese im Hintergrund Windräder
Einigung der Großen Koalition beim Ausbau Erneuerbarer Energien ist ein positives Signal für die Energiewirtschaft

Berlin, 18.05.2020.Der BEE begrüßt die längst überfällige Einigung der Großen Koalition beim Ausbau der Erneuerbaren Energien.

Mehr lesen

Logo des BEE e.V.
Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE)
EUREF-Campus 16
10829 Berlin
Telefon: +49 30 275 8170 0
Telefax: +49 30 275 8170 20
E-Mail: info(at)bee-ev.de

Bundesverband Erneuerbare Energie e.V.

Als Dachverband vereint der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) Fachverbände und Landesorganisationen, Unternehmen und Vereine aller Sparten und Anwendungsbereiche der Erneuerbaren Energien in Deutschland. Bei seiner inhaltlichen Arbeit deckt der BEE Themen rund um die Energieerzeugung, die Übertragung über Netz-Infrastrukturen, sowie den Energieverbrauch ab.

Der BEE ist als zentrale Plattform aller Akteur:innen der gesamten modernen Energiewirtschaft die wesentliche Anlaufstelle für Politik, Medien und Gesellschaft. Unser Ziel: 100 Prozent Erneuerbare Energie in den Bereichen Strom, Wärme und Mobilität.

Cookies