Logo des BEE e.V.

Webseitensuche

Filteroptionen:

Logo LEE Branchentag am 02.09.2020 im Hannover Congress Centrum
Pressemitteilung

2. Branchentag Erneuerbare Energie Niedersachsen/Bremen – Hand in Hand für die Energiewende

2. September 2020

Unter dem Motto „Wir haben es in der Hand - die Erneuerbaren im Norden“ steht der diesjährige Branchentag Erneuerbare Energien Niedersachsen/Bremen. Zu Gast ist Dr. Simone Peter, Präsidentin des Bundesverbands Erneuerbare Energie e.V. (BEE). Sie wird die aktuellen Herausforderungen in der Energie- und Klimaschutzpolitik beleuchten und neben weiteren Vertreter*innen aus Politik, Wirtschaft und der Erneuerbaren Branche darüber sprechen, wie der Bundesverband und die Landesverbände, Kommunen, Unternehmen und Bürger*innen gemeinsam die Energiewende in Bund und Ländern voranbringen können.

„Ganz zentral ist heute die Frage, wie die Stärkung des Wirtschafts- und Erneuerbarenstandorts Norddeutschland weiter vorangetrieben werden kann“, so Peter. „Mit dem kürzlich veröffentlichten Referentenentwurf der EEG-Novelle kommt endlich Bewegung in das Thema. Die vorgeschlagenen Maßnahmen reichen aber nicht aus, um den Ausbau der Erneuerbaren Energien beherzt voranzubringen. Hierfür sind Ausbaupfade, die auf realistischen Annahmen basieren und so die Einhaltung der Klimaschutzziele sichern, ebenso unabdingbar wie die Beseitigung administrativer Hemmnisse. Hier muss nachgebessert werden, denn in nur wenigen Jahren müssen Atom- und Kohleausstieg kompensiert werden, den Bedarfen der Industrie Rechnung getragen und die Sektorenkopplung inklusive einer regional organisierten Wasserstoffwirtschaft vorangebracht werden. Das ist für Erneuerbare-Energien-Länder wie Niedersachsen und Bremen essentiell“, kommentiert Peter. 

An der Umsetzung der Energiewende müssten die Länder ebenso wie der Bund mitwirken. Nur gemeinsam sei es zu schaffen, den Wirtschaftsstandort Deutschland zu dekarbonisieren und wegweisend in die Zukunft zu führen. „Die Basis dafür sind die erneuerbaren Technologien, die bereits jetzt mehr als 50% am Strommarkt einnehmen und deren Potential noch längst nicht erschöpft ist. Wir müssen jetzt auf den steigenden Strombedarf reagieren und den Fahrplan anpassen. Die Erneuerbaren Energien sind die Zukunft – Bund und Länder müssen ihnen mit Flächen und Genehmigungen endlich den Raum geben, der die Energieversorgung nachhaltig sichert und den Industriestandort zukunftsfähig gestaltet“, so Peter abschließend.

Weiterführende Informationen:
Das Programm der Veranstaltung finden Sie hier.
Den Livestream der Veranstaltung können Sie hier verfolgen.

 

Als Dachverband vereint der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) Fachverbände und Landesorganisationen, Unternehmen und Vereine aller Sparten und Anwendungsbereiche der Erneuerbaren Energien in Deutschland. Bei seiner inhaltlichen Arbeit deckt der BEE Themen rund um die Energieerzeugung, die Übertragung über Netz-Infrastrukturen, sowie den Energieverbrauch ab. Der BEE ist als zentrale Plattform aller Akteur:innen der gesamten modernen Energiewirtschaft die wesentliche Anlaufstelle für Politik, Medien und Gesellschaft.

Unser Ziel: 100 Prozent Erneuerbare Energie in den Bereichen Strom, Wärme und Mobilität.

Portraitbild von Friederike Treuer
Ansprechpartner*in

Friederike Treuer
Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE)
Pressereferentin


E-Mail an Friederike Treuer schreiben
030 275817016


weitere Beiträge dieses Autors ansehen

Verwandte Artikel

19.07.2021
Solarkollektoren und Windräder bei Sonnenaufgang auf einem Feld mit Bergen im Hintergrund
Bund-Länder-Programm für Erneuerbare Energien aufsetzen

Anlässlich der Unwetterkatastrophen, der massiven Schäden und der vielen Toten und Verletzten in mehreren deutschen Bundesländern zeigt sich Dr.…

Mehr lesen
01.03.2021
Person hält Erde in Händen aus denen eine kleine Pflanze wächst
BEE Kurzstellungnahme zur Bund-Länder-Zielvereinbarung zum Klimaschutz durch Moorbodenschutz

Bereits mit dem Klimaschutzprogramm 2030 hat sich die Bundesregierung darauf verständigt, Projekte zur Wiedervernässung von Moorböden umzusetzen, um…

Mehr lesen
21.09.2020
Solarzellen auf einem Dach in Berlin mit dem Fernsehturm am Horizont und blauem Himmel
Solarpflicht in Hamburg: Der urbanen Energiewende Schwung verleihen

In einem gemeinsamen Webseminar des Bundesverbands Erneuerbare Energie e.V. (BEE) und des Clusters Erneuerbare Energien Hamburg (EEHH) haben Akteure…

Mehr lesen

Logo des BEE e.V.
Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE)
EUREF-Campus 16
10829 Berlin
Telefon: +49 30 275 8170 0
Telefax: +49 30 275 8170 20
E-Mail: info(at)bee-ev.de

Bundesverband Erneuerbare Energie e.V.

Als Dachverband vereint der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) Fachverbände und Landesorganisationen, Unternehmen und Vereine aller Sparten und Anwendungsbereiche der Erneuerbaren Energien in Deutschland. Bei seiner inhaltlichen Arbeit deckt der BEE Themen rund um die Energieerzeugung, die Übertragung über Netz-Infrastrukturen, sowie den Energieverbrauch ab.

Der BEE ist als zentrale Plattform aller Akteur:innen der gesamten modernen Energiewirtschaft die wesentliche Anlaufstelle für Politik, Medien und Gesellschaft. Unser Ziel: 100 Prozent Erneuerbare Energie in den Bereichen Strom, Wärme und Mobilität.

Cookies