Logo des BEE e.V.

Webseitensuche

Filteroptionen:

logo Cover der dena-Studie Systemsicherheit 2050
Pressemitteilung

Erneuerbare Energien können Systemsicherheit stärken

5. Mai 2020

Berlin, 05.05.2020. In einer aktuellen Studie unterstreicht die Deutsche Energie-Agentur (dena) die Bedeutung der Erneuerbaren Energien für die zukünftige Systemsicherheit in Deutschland. Die Studie „Systemsicherheit 2050“ kommt zu dem Schluss, dass die Erneuerbaren viele Aufgaben zur Gewährleistung der Systemsicherheit („Systemdienstleistungen“) bis 2050 übernehmen können. Diese Systemdienstleistungen sichern die Stromversorgung, indem sie Frequenz, Spannung und Leistungsbelastung im Netz regulieren. Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) sieht die Studie als Bestätigung für die Bedeutung der Branche.

„Die gute Nachricht der dena-Studie ist, vom Zieljahr 2050 aus betrachtet ist ein sicherer Systembetrieb technisch möglich. Damit wird bestätigt, was unsere Branchen seit langem unterstreichen: Die Erneuerbaren können mehr leisten – und wollen mehr leisten! Es gilt die Weichen zu stellen, damit die Erneuerbaren Energien die künftig erforderlichen technischen Eigenschaften auch bereitstellen können“, so Wolfram Axthelm, BEE-Geschäftsführer.

Um 2050 ein sicheres und zuverlässiges integriertes Energiesystem zu gewährleisten, müssen bereits jetzt technische und prozessuale Anpassungen angestoßen werden. Die Anforderung ergibt sich laut Studie auch durch die lange Nutzungsdauer von Anlagen im Stromnetz.

„Es gilt bereits heute sicher zu stellen, dass Anlagen die jetzt ans Netz gehen, die Fähigkeit zur Systemsicherheit mitbringen. Dafür braucht es einen geeigneten Rechtsrahmen, der dies ermöglicht. Der Gesetz- und Verordnungsgeber ist gefordert“, machte Wolfram Axthelm deutlich.

Weiterführende Informationen
Die Studie „Systemsicherheit 2050 - Systemdienstleistungen und Aspekte der Stabilität im zukünftigen Stromsystem“ können Sie hier downloaden.

 

Als Dachverband vereint der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) Fachverbände und Landesorganisationen, Unternehmen und Vereine aller Sparten und Anwendungsbereiche der Erneuerbaren Energien in Deutschland. Bei seiner inhaltlichen Arbeit deckt der BEE Themen rund um die Energieerzeugung, die Übertragung über Netz-Infrastrukturen, sowie den Energieverbrauch ab. Der BEE ist als zentrale Plattform aller Akteur:innen der gesamten modernen Energiewirtschaft die wesentliche Anlaufstelle für Politik, Medien und Gesellschaft.

Unser Ziel: 100 Prozent Erneuerbare Energie in den Bereichen Strom, Wärme und Mobilität.

Verwandte Artikel

11.03.2021
Solarkollektoren im Vordergrund mit Kraftwerksschornsteinen im Hintergrund vor dunkelblauem Himmel
10. Jahrestag des Reaktorunglücks in Fukushima – Energieversorgung sicher und sauber gestalten

Berlin, 11.03.2021. Heute jährt sich die Nuklearkatastrophe von Fukushima bereits zum zehnten Mal. Am 11. März 2011 hatte die japanische Regierung den…

Mehr lesen
22.10.2020
Tiefe Ansicht auf Stahlgerüst eines Strommasts vor blauem Himmel
Stromversorgung auf Basis Erneuerbarer Energien läuft stabil

Berlin, 22.10.2020. Die Bundesnetzagentur hat heute die durchschnittliche Dauer von Stromausfällen des vergangenen Jahres veröffentlicht. Diese liegt…

Mehr lesen
13.05.2020
Strommasten auf einem gelben Feld vor blaurotem Himmel
Stromkunden entlasten, Erneuerbare Energien voranbringen: Bundesregierung muss EEG-Umlage stabilisieren

Berlin, 13.05.2020.„Die COVID-19-Krise schlägt auch auf den Strommarkt durch. Der kurzfristige Nachfrageeinbruch aus der Wirtschaft sprengt dabei den…

Mehr lesen

Logo des BEE e.V.
Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE)
EUREF-Campus 16
10829 Berlin
Telefon: +49 30 275 8170 0
Telefax: +49 30 275 8170 20
E-Mail: info(at)bee-ev.de

Bundesverband Erneuerbare Energie e.V.

Als Dachverband vereint der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) Fachverbände und Landesorganisationen, Unternehmen und Vereine aller Sparten und Anwendungsbereiche der Erneuerbaren Energien in Deutschland. Bei seiner inhaltlichen Arbeit deckt der BEE Themen rund um die Energieerzeugung, die Übertragung über Netz-Infrastrukturen, sowie den Energieverbrauch ab.

Der BEE ist als zentrale Plattform aller Akteur:innen der gesamten modernen Energiewirtschaft die wesentliche Anlaufstelle für Politik, Medien und Gesellschaft. Unser Ziel: 100 Prozent Erneuerbare Energie in den Bereichen Strom, Wärme und Mobilität.

Cookies