Logo des BEE e.V.

Webseitensuche

Filteroptionen:

Windräder stehen an einer Straße auf einem hohen Gebirge
Positionspapier

Klimaschutz sichert Arbeit und Wertschöpfung

14. Mai 2019

Jetzt handeln!

Den Bundesverband Erneuerbare Energie und die IG Metall Küste eint das Ziel, die Stärke der deutschen Erneuerbare-Energien-Industrie nachhaltig voranzubringen und als Chance für den Industriestandort Deutschland und für Beschäftigung zu nutzen. Dafür kommt es nicht nur auf die Bewältigung des digitalen Wandels und ein förderliches außenwirtschaftliches Umfeld an, sondern auch auf das Miteinander von Arbeitgebern, Beschäftigten und Sozialpartnern sowie investitions- und beschäftigungsfreundliche Rahmenbedingungen in Deutschland.

Die nationalen Märkte der Erneuerbaren-Energien sind durch einen starken Wettbewerb von Unternehmen insbesondere des Mittelstandes geprägt. Die Vielschichtigkeit der deutschen Akteurslandschaft ist der Treiber für technischen Fortschritt und Innovation. Mittelstand und Industrie erschließen gemeinsam die Chancen der Energiewende in den Sektoren Strom, Wärme und Mobilität. Gut ausgebildete Beschäftigte, vom qualifizierten Facharbeiter bis zur Ingenieurin, sind eine notwendige Basis dafür, dass die deutsche Industrie enorme technologische Fortschritte machen und damit nicht zuletzt auch die deutlichen Kostensenkungen realisieren konnte. Wir fordern Investitionen in klimafreundlichere Produkte, Prozesse und Infrastrukturen sowie eine breit angelegte gesellschaftliche Diskussion um Ziele, Risiken, Machbarkeiten, Aus- und Nebenwirkungen der Energie- und Mobilitätswende.

Die Investitionen in die Zukunft unseres Energiesystems benötigen einen verlässlichen Rahmen, der insbesondere auch kleinen und mittleren Unternehmen die notwendige Investitionssicherheit bietet. Ein breites Angebot an qualifizierten und zukunftsfähigen Arbeitsplätzen und ein Wirtschaftswachstum, das allen zugute kommt, sichern Chancen, stärken die Demokratie und das Vertrauen in die Soziale Marktwirtschaft. Die Politik muss jetzt handeln!

Portraitbild von Maximilian Friedrich
Ansprechpartner*innen

Maximilian Friedrich
Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE)
Referent für Politik


E-Mail an Maximilian Friedrich schreiben


weitere Beiträge dieses Autors ansehen

Verwandte Artikel

22.03.2022
Wind Turbine und Ölraffinerien im Hintergrund mit zwei Graphen im Vordergrund
BEE Stellungnahme „Referentenentwurf eines Gesetzes zur Änderung des Energiewirtschaftsrechts" des BMWK

Der Referentenentwurf eines Gesetzes zur Änderung des Energiewirtschaftsrechts im Zusammenhang mit dem Klimaschutz-Sofortprogramm und zu Anpassungen…

Mehr lesen
10.02.2021
Enertrag Hybridkraftwerk mit blauem Himmel und Windrad am Horizont
BEE-Stellungnahme - Kabinett berät über Energiewirtschaftsgesetz

Berlin, 10.02.2021. Das Bundeskabinett berät heute über einen Entwurf für das Gesetz zur Umsetzung unionsrechtlicher Vorgaben und zur Regelung reiner…

Mehr lesen
05.05.2020
Solarkollektoren auf einem Gewässer in der Nähe einer Siedlung
Jetzt Investitionsfesseln lösen und Erneuerung der Energiewirtschaft vorantreiben

Berlin, 05.05.2020.Der Appell der Landesenergieminister, das Tempo bei der Erneuerung der Energiewirtschaft deutlich zu beschleunigen, kommt zur…

Mehr lesen

Logo des BEE e.V.
Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE)
EUREF-Campus 16
10829 Berlin
Telefon: +49 30 275 8170 0
Telefax: +49 30 275 8170 20
E-Mail: info(at)bee-ev.de

Bundesverband Erneuerbare Energie e.V.

Als Dachverband vereint der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) Fachverbände und Landesorganisationen, Unternehmen und Vereine aller Sparten und Anwendungsbereiche der Erneuerbaren Energien in Deutschland. Bei seiner inhaltlichen Arbeit deckt der BEE Themen rund um die Energieerzeugung, die Übertragung über Netz-Infrastrukturen, sowie den Energieverbrauch ab.

Der BEE ist als zentrale Plattform aller Akteur:innen der gesamten modernen Energiewirtschaft die wesentliche Anlaufstelle für Politik, Medien und Gesellschaft. Unser Ziel: 100 Prozent Erneuerbare Energie in den Bereichen Strom, Wärme und Mobilität.

Cookies