Logo des BEE e.V.

Webseitensuche

Filteroptionen:

Menschen sitzen in Stuhlreihen und hören einer Präsentation zu
Pressemitteilung

Vilisto als Newcomer des Jahres 2019 ausgezeichnet

15. Februar 2019

Berlin, 15.02.2019. Im Rahmen des BEE-Neujahrsempfangs am 14. Februar 2019 traten fünf Start-ups der Erneuerbaren Energien Branche im Start-up Pitch gegeneinander an, um sich den Titel „Newcomer des Jahres 2019“ zu sichern.

Vor der vierköpfigen Jury, bestehend aus Dr. Stefanie Groll (Heinrich Böll-Stiftung), Dr. Ruth Brand-Schock (ENERCON), Dr. Tim Meyer (NATURSTROM AG) und Hendrik Köstens (Der Tagesspiegel) traten fünf junge Unternehmen aus verschiedenen Bereichen gegeneinander an: ComMetering vernetzt Prosumer über intelligente Messsysteme, Lition ist im Bereich blockchainbasierte Energieversorgung tätig, MOWEA bringt modulare Windkraftanlagen auf den Markt und Oxygen Technologies hat ein Peer-to-Peer Energiehandels- und Steuerungssystem entwickelt.Im anschließenden Publikums- sowie Jury-Voting überzeugte vilisto mit ihrem Konzept eines digitalen, selbstlernenden Wärmemanagements für Nichtwohngebäude. Das 2016 von Christoph Berger, Christian Brase und Lasse Stehnken gegründete Hamburger Start-up verspricht, besonders große Energieeinsparpotenziale zu heben, indem wenig genutzte Räume, wie etwa Büros und Schulen, effizienter beheizt werden. Der Vorjahressieger anerdgy präsentierte sich ebenfalls noch einmal und berichtete von den Fortschritten, die sein Unternehmen seit dem Pitch auf dem letztjährigen BEE-Neujahrsempfang gemacht hat. Ausgerichtet wurde der Pitch von NATURSTROM und dem Bundesverband Erneuerbare Energie. Weitere Informationen folgen in Kürze.

 

Als Dachverband vereint der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) Fachverbände und Landesorganisationen, Unternehmen und Vereine aller Sparten und Anwendungsbereiche der Erneuerbaren Energien in Deutschland. Bei seiner inhaltlichen Arbeit deckt der BEE Themen rund um die Energieerzeugung, die Übertragung über Netz-Infrastrukturen, sowie den Energieverbrauch ab. Der BEE ist als zentrale Plattform aller Akteur:innen der gesamten modernen Energiewirtschaft die wesentliche Anlaufstelle für Politik, Medien und Gesellschaft.

Unser Ziel: 100 Prozent Erneuerbare Energie in den Bereichen Strom, Wärme und Mobilität.

Verwandte Artikel

06.07.2022
Abendlicher Blick auf die Spree beim BEE-Sommerfest
Rückblick auf das BEE-Sommerfest am 6. Juli 2022

Das BEE Sommerfest war ein gelungenes Get-together der Erneuerbaren-Branche. Hier gelangen Sie zu den Aufzeichnungen der Reden und Impressionen.

Mehr lesen
25.02.2020
Windräder Solarkollektoren und Stromleiter vor einem Himmel bei Sonnenaufgang
20 Jahre EEG – Erneuerbare Energien als Klimaschutzfaktor, Innovationsmotor und wichtiger Standortfaktor

Berlin, 25.02.2020.Am 25. Februar 2000 beschloss der Deutsche Bundestag das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), das am 1. April 2000 in Kraft trat. Die…

Mehr lesen
24.01.2020
Hermann Albers Simone Storch Carsten Körnig und Claudius da Costa Gomez unterzeichnen Verträge für das gemeinsame Haus am EUREF-Campus
Ein gemeinsames Dach für die Energiewende - Erneuerbaren-Verbände rücken auf dem EUREF-Campus näher zusammen

Berlin, 24.01.2020.Gemeinsame Pressemitteilung des Bundesverbands Erneuerbare Energie e.V. (BEE) und des EUREF-Campus.

Mehr lesen

Logo des BEE e.V.
Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE)
EUREF-Campus 16
10829 Berlin
Telefon: +49 30 275 8170 0
Telefax: +49 30 275 8170 20
E-Mail: info(at)bee-ev.de

Bundesverband Erneuerbare Energie e.V.

Als Dachverband vereint der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) Fachverbände und Landesorganisationen, Unternehmen und Vereine aller Sparten und Anwendungsbereiche der Erneuerbaren Energien in Deutschland. Bei seiner inhaltlichen Arbeit deckt der BEE Themen rund um die Energieerzeugung, die Übertragung über Netz-Infrastrukturen, sowie den Energieverbrauch ab.

Der BEE ist als zentrale Plattform aller Akteur:innen der gesamten modernen Energiewirtschaft die wesentliche Anlaufstelle für Politik, Medien und Gesellschaft. Unser Ziel: 100 Prozent Erneuerbare Energie in den Bereichen Strom, Wärme und Mobilität.

Cookies