Logo des BEE e.V.

Webseitensuche

Filteroptionen:

Solarkollektoren hinter Pflanzen mit Biogasanlagen im Hintergrund
Pressemitteilung

Deutliche Verbesserung am Energiesammelgesetz erforderlich

9. November 2018

Berlin, 09.11.2018. Das lange erwartete EEG-Sammelgesetz hat am Montag das Bundeskabinett passiert und wird heute in erster Lesung im Parlament beraten. „Es ist überfällig, dass die im Koalitionsvertrag angekündigten und von der Branche seit langem erwarteten Sonderausschreibungen im Rahmen des EEG-Sammelgesetzes jetzt kommen“, sagt Dr. Simone Peter, Präsidentin des Bundesverbands Erneuerbare Energie (BEE). „Im Gesetzentwurf wird es allerdings versäumt, längerfristige Planungssicherheit zu geben.“ Er bleibe sogar hinter der EU-Vorgabe eines fünfjährigen Planungshorizontes zurück.

Bei der Solarenergie überwiegen die negativen Effekte. Der Gesetzesentwurf enthalte eine zusätzliche Kürzung bei der Förderung großer Photovoltaikdächer. Diese Zusatzkürzung würde den Ausbau der Solarenergie in den Städten 2019 ausbremsen und stelle einen massiven Einschnitt in den Vertrauensschutz dar, so Peter. Nicht nur der Solarwirtschaft würde diese Verschlechterung großen Schaden zufügen, sondern auch Mieterstrommodelle im besonderen Maße treffen, so Peter. „Wenn es darum geht, die Akzeptanz für die Energiewende zu erhöhen, spielen Bürgerinnen und Bürger eine zentrale Rolle. Hier sollten alle Möglichkeiten der Beteiligung gesucht statt weiter beschnitten werden.“ Konsequenzen hätten diese Vorhaben auch auf das nationale Klimaschutzziel 2020 sowie auf die Erfüllung der EU-Verpflichtung für Erneuerbare Energien für das Jahr 2020.

Das im Koalitionsvertrag vorgesehene 65%-Ziel für Erneuerbare Energien im Jahr 2030 findet keinen Niederschlag. „Vor dem Hintergrund mehrjähriger Planungs- und Genehmigungsprozesse gefährdet dies nicht nur die Einhaltung des Ausbauziels von 65% Ökostrom bis 2030, sondern auch die auf EU-Ebene verbindlich festgelegten Klimaziele. Peter unterstrich in diesem Zusammenhang auch die Erfordernis nach einer Beseitigung des Photovoltaik-Förderdeckels. Außerdem lässt der Gesetzentwurf die Offshore-Windenergie außen vor und versäumt es, für Biomasse einen Ausbaupfad nach 2022 festzulegen was sich ebenfalls negativ auf die Mittel- bis langfristige Ausbauperspektive auswirkt.

Ein Teil der Ausschreibungsvolumina soll künftig in sogenannten Innovationsausschreibungen umgesetzt werden. Innovationselemente sind zwar grundsätzlich zu begrüßen, unverständlich sei es aber, dass durch die Änderung der Verordnungsermächtigung zur Innovationsausschreibung ein wesentliches Element – der Beitrag von Anlagen zum optimierten Netzbetrieb – herausgestrichen wird. Stattdessen stehen darin Regelungen zur Einführung einer Fixprämie sowie zur Marktprämie bei negativen Stunden, die die Kosten unnötig erhöhen würden.

Beim Redispatch wird der Vorrang der Erneuerbaren Energien eingeschränkt. Dies dürfe nicht dazu führen, dass der CO2-Ausstoß erhöht wird. Die Klimaschutzziele würden sonst in noch weitere Entfernung rücken. Der im Gesetz vorgesehene Mindestfaktor für die Entlastung der Stromnetze muss entsprechend hoch ausgerichtet werden.

Download: BEE-Kurzstellungnahme zum Entwurf des Energiesammelgesetzes

 

Als Dachverband vereint der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) Fachverbände und Landesorganisationen, Unternehmen und Vereine aller Sparten und Anwendungsbereiche der Erneuerbaren Energien in Deutschland. Bei seiner inhaltlichen Arbeit deckt der BEE Themen rund um die Energieerzeugung, die Übertragung über Netz-Infrastrukturen, sowie den Energieverbrauch ab. Der BEE ist als zentrale Plattform aller Akteur:innen der gesamten modernen Energiewirtschaft die wesentliche Anlaufstelle für Politik, Medien und Gesellschaft.

Unser Ziel: 100 Prozent Erneuerbare Energie in den Bereichen Strom, Wärme und Mobilität.

Verwandte Artikel

25.02.2020
Windräder Solarkollektoren und Stromleiter vor einem Himmel bei Sonnenaufgang
20 Jahre EEG – Erneuerbare Energien als Klimaschutzfaktor, Innovationsmotor und wichtiger Standortfaktor

Berlin, 25.02.2020.Am 25. Februar 2000 beschloss der Deutsche Bundestag das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), das am 1. April 2000 in Kraft trat. Die…

Mehr lesen
30.11.2018
Aussenansicht des deutschen Bundestages und anderer Gebäude fotografiert vom Spreeufer
Dr. Peter Röttgen kommentiert die Verabschiedung des Energiesammelgesetzes im Deutschen Bundestag

Berlin, 30.11.2018. „Das Energiesammelgesetz, in wenigen Wochen im Eilverfahren durch die parlamentarischen Instanzen gebracht, wird am heutigen…

Mehr lesen
28.11.2018
Hellblaue Graphen vor dunkelblauem Hintergrund
Leichte Nachbesserungen im Änderungsantrag zum Energiesammelgesetz

Berlin, 28.11.2018. „Die Regierungskoalition aus Union und SPD hat sich in ihrem Änderungsantrag zum Energiesammelgesetz auf leichte, aber noch nicht…

Mehr lesen
31.10.2018
Vogelaufnahme Windräder in einem nebligen Wald
Einigung zum Energiesammelgesetz bietet noch zu wenig Planungssicherheit

Berlin, 31.10.2018. „Nach langer Verzögerung gibt es endlich eine Einigung zur Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes und den im Koalitionsvertrag…

Mehr lesen
19.10.2018
Windräder auf offener See offshore bei Sonnenuntergang
Statement zu den heute im Bundesrat diskutierten Initiativen aus NRW und Brandenburg

Berlin, 19.10.2018. Gesetzentwurf des Landes NRW zur Wiederbelebung der Länderöffnungsklausel - Entschließungsantrag des Landes Brandenburg zur…

Mehr lesen
15.10.2018
Sonnenuntergang mit Gras und Wasser, Windräder am Horizont
EEG-Umlage sinkt 2019 – Abgaben und Umlagen systemisch reformieren

Berlin, 15.10.2018. Die EEG-Umlage für das Jahr 2019 liegt nach Angaben der Übertragungsnetzbetreiber bei 6,405 Cent pro Kilowattstunde. „Erneuerbare…

Mehr lesen
12.10.2018
Solarkollektoren eingeblendet im Vordergrund mit Windrädern vor einem Sonnenuntergang am Horizont
Historische Trendwende im EEG: Marktprämie bei null Cent

Berlin, 12.10.2018. „Die Integration Erneuerbarer Energie in den Markt funktioniert. Das EEG trägt in seiner Funktionsweise dazu bei“, sagt Dr. Peter…

Mehr lesen
11.10.2018
Steigende Ölpreise als Graph im Vordergrund mit Ölbohrfeldern im Hintergrund
BEE prognostiziert für 2019 sinkende EEG-Umlage

Berlin, 11.10.2018. Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) erwartet für das Jahr 2019 eine sinkende EEG-Umlage. Der BEE prognostiziert für 2019…

Mehr lesen
08.10.2018
Weite Kohlegrube mit Windrädern am Horizont
Erneuerbare Energien zentral für Erhalt der Lebensgrundlagen

Berlin, 08.10.2018. „Wenn wir die globale Erwärmung in einem für Mensch und Natur verträglichen Bereich halten wollen, müssen wir alles dafür tun, um…

Mehr lesen
08.10.2018
Solarzellen auf einem Dach in Berlin mit dem Fernsehturm am Horizont und blauem Himmel
Klares Bekenntnis der deutschen Bevölkerung zu Erneuerbaren Energien

Berlin, 08.10.2018. Die Zustimmung der deutschen Bevölkerung zur Energiewende ist ungebrochen. 93 Prozent der Bevölkerung in Deutschland sprechen sich…

Mehr lesen
28.09.2018
Brücke des Bundestags vor gelbem Himmel mit schattigen Silouhetten von Besuchern
Dr. Simone Peter, BEE-Präsidentin zum Sonderbericht des Bundesrechnungshofs

Berlin, 28.09.2018. „Der BEE begrüßt den Vorstoß des Bundesrechnungshofs für eine CO2-Bepreisung. Mit mehreren Gutachten hatte der BEE in den…

Mehr lesen
20.09.2018
EU Parlamentsgebäude mit blauem Himmel und den Flaggen der europäischen Mitgliedsstaaten
ePrivacy-Verordnung: BEE sieht weitreichende Folgen für die Energiewirtschaft

Berlin, 20.09.2018. In einem gemeinsamen Schreiben an die Bundesregierung spricht sich der Bundesverband Erneuerbare Energien e.V. (BEE) mit weiteren…

Mehr lesen
20.09.2018
Graphen Anzeige mit eingeblendeten Solarzellen im Hintergrund und kleinen Windrädern im Vordergrund
BEE-Präsidentin, Dr. Simone Peter, kommentiert Netzgipfel im BMWi

Berlin, 20.09.2018. „Der BEE befürwortet die Ergebnisse des heutigen Netzgipfels und die Beschleunigung des Netzausbaus. Das Maßnahmenpaket ist…

Mehr lesen
15.09.2018
Symbol für die Begrenzung der globalen Erwärmung. Die Hand dreht einen Würfel und ändert den Ausdruck „2°C“ in „1,5°C“ oder umgekehrt.
We are still in – Der Klimaschutzkongress in Kalifornien strotzte vor Selbstbewusstsein

Berlin, 15.09.2018. San Francisco stand vom 11. bis 14 September ganz im Zeichen der Energiewende und des Klimaschutzes – bewusst inszeniert als…

Mehr lesen
23.08.2018
Vogelaufnahme Windräder umgeben von Nebeln oder Wolken
Windenergieausbau nicht ersticken

Berlin, 23.08.2018. Der Bundesverband WindEnergie e.V. (BWE) lehnt die aktuellen Forderungen nach einer Abschaffung der Privilegierung für…

Mehr lesen
14.08.2018
Stromtrasse mit Windrädern vor Sonnenuntergang im Hintergrund
Aktionsplan Stromnetz beinhaltet überfällige Regelungen

Berlin, 14.08.2018. „Der am heutigen Dienstag veröffentlichte Aktionsplan Stromnetz beinhaltet gute Vorschläge, die aber auch zeitnah umgesetzt werden…

Mehr lesen
02.07.2018
Europäisches Parlamentsgebäude im Hintergrund mit Flaggen der mitgliedsstaaten im Vordergrund vor blauem Himmel
Europäische Erneuerbare Energien-Verbände unterzeichnen gemeinsame Erklärung in Wien

Berlin, 02.07.2018. „Europa hat das Potenzial, mit einer engagierten Erneuerbare Energien-Politik die Dynamik für Klimaschutz und nachhaltige…

Mehr lesen
27.06.2018
Wolken im blauen Himmel formen das Wort CO2
Monitoring-Bericht beleuchtet Licht und Schatten der Energie- und Klimapolitik der Bundesregierung

Berlin, 27.06.2018. „Der sechste Monitoring-Bericht zur Energiewende, der heute vom Bundeskabinett beschlossen wurde, zeigt die Licht- und…

Mehr lesen
26.06.2018
Weite Kohlegrube mit Windrädern am Horizont
Start der Kohlekommission: Ausstieg aus der Kohle sowie Erneuerbare strukturell und wirtschaftlich nutzen

Berlin, 26.06.2018. „Es ist gut, dass die Kommission für Wachstum, Strukturwandel und Regionalentwicklung jetzt endlich ihre Arbeit beginnt“,…

Mehr lesen
25.06.2018
Arbeiter im Labor bei der Produktion von Flachkollektoren von BSW-Solar
Planungssicherheit für die Industrie schaffen und Klima schützen

Berlin, 25.06.2018. „Sowohl Sonderausschreibungen als auch eine grundsätzliche Planungssicherheit sind für die Industrie die notwendige Basis für…

Mehr lesen
20.06.2018
Blaues Banner der Europäischen Kommission am Gebäude
BEE-Kommentar zur Einigung des Trilogs zur Governance-Verordnung

Berlin, 20.06.2018. „Es ist gut, dass mit der Einigung des Trilogs zur Governance-Verordnung nun das Paket geschnürt ist und darin Ziele sowie auch…

Mehr lesen
18.06.2018
dunkler bewölkter Himmel aus dem die Sonne ausbricht und in orange eine Reihe von Windrädern am Horizont anleuchtet
Ernüchternde Bilanz – mutlose Energie- und Klimapolitik in den ersten 100 Tagen der Großen Koalition

Berlin, 18.06.2018. „Die 100-Tage-Bilanz der Energie- und Klimapolitik der Bundesregierung ist ernüchternd“, sagt Dr. Simone Peter, Präsidentin des…

Mehr lesen
17.06.2018
Plenarsaal mit blauem Boden und freien Sitzen
Klare Zielverfehlung bei EU-Verpflichtung zum Ausbau Erneuerbarer Energien in Deutschland

Berlin, 17.06.2018. Nach einer aktuellen Prognose des BEE wird Deutschland im Jahr 2020 einen Anteil von 16,4 Prozent Erneuerbare Energien am…

Mehr lesen
14.06.2018
Sitzung des Europäischen Rats im Saal 2018
EU-Kompromiss: Zu niedrige Ambition beim Ziel, aber Stärkung der Bürgerenergie

Berlin, 14.06.2018. „Die Einigung beim Trilog ist ein hart errungener Kompromiss, allerdings bleibt er hinter den Anforderungen an die…

Mehr lesen
13.06.2018
Person hält Erde in Händen aus denen eine kleine Pflanze wächst
Klimaschutzbericht dokumentiert erfolglose Klimaschutzpolitik

Berlin, 13.06.2018. "Der bundespolitische Kurs in der Klimaschutzpolitik ist offenkundig wirkungslos, die Zielverfehlung noch größer als erwartet. Die…

Mehr lesen
12.06.2018
Das Paul-Henri-Spaak-Gebäude, Sitz des Plenarsaals des Europäischen Parlaments, ist Teil eines Komplexes von Parlamentsgebäuden namens Espace Leopold
European business, local authorities and NGOs urge EU leaders to step up climate action

Berlin, 12.06.2018. Today a unique gathering of businesses, investor groups, local and regional authorities, and civil society groups, among which the…

Mehr lesen
08.06.2018
Mann mit blauem Shirt transportiert eine Solarzelle
Ambitioniertes EU-Erneuerbaren-Ziel für Industrie und Klimaschutz

Berlin, 08.06.2018.„Auf Europäischer Ebene ist ein Erneuerbare-Energien-Ziel von mindestens 35 Prozent unverzichtbar, um die Zusagen der EU im Rahmen…

Mehr lesen
06.06.2018
Weite Kohlegrube mit Windrädern am Horizont
Kohlekommission: Erneuerbare Energien und Speicher spielen zentrale Rolle für erfolgreichen Strukturwandel

Berlin, 06.06.2018. „Von der heute eingesetzten Kohlekommission erwarten wir einen Kohleausstiegsplan, der dem Klimaziel für 2020 ebenso Rechnung…

Mehr lesen
04.06.2018
Windräder Solarkollektoren und Stromleiter vor einem Himmel bei Sonnenaufgang
Klimaziele 2050 mit Vollversorgung aus Erneuerbaren Energien erreichbar

Berlin, 04.06.2018. „Die dena-Leitstudie ‚Integrierte Energiewende‘ zeigt, dass die Energiewende auf Basis Erneuerbarer Energien machbar und der…

Mehr lesen
23.05.2018
Atomkraftwerk, rauchende Schornsteine
Keine Übertragung von Reststrommengen im Netzausbaugebiet

Berlin, 23.05.2018. Am heutigen Mittwoch will das Bundeskabinett eine Novelle des Atomgesetzes auf den Weg bringen, in der unter anderem die…

Mehr lesen
14.05.2018
Grüne Wärmerohre auf grüner Wiese mit blauem Himmel
Wärmenetze können bis zu 30 Prozent des Nutzwärmeverbrauchs übernehmen

Berlin, 14.05.2018. Der Umstieg von fossilen Energien auf klimafreundliche Energieträger im Wärmemarkt ist ein wesentlicher Beitrag zum Erreichen der…

Mehr lesen
28.04.2018
Solaranlage auf einer Wiese in Salmdorf mit einer Blume und einem Insekt im Vordergrund
Statement von BEE-Geschäftsführer Dr. Peter Röttgen zur Studie von Misereor

Berlin, 28.04.2018. „Der BEE und seine Mitgliedsverbände befürworten das Engagement für Transparenz sowie soziales und ethisches Handeln im…

Mehr lesen
16.04.2018
Bundestagsgebäude mit blauem Himmel aus Sicht vom anderen Ufer der Spree
Bundesregierung führt internationalen Dialog zur Energiewende fort

Berlin, 16.04.2018. Außenminister Heiko Maas und Wirtschaftsminister Peter Altmaier eröffnen heute den vierten Berlin Energy Transition Dialogue im…

Mehr lesen
05.04.2018
Zwei Biogasanlagen hinter einem Rapsfeld und Solarkollektoren
Großes Potenzial für Erneuerbare Energie in der Industrie

Berlin, 05.04.2018. Erneuerbare Energie deckt bislang mit knapp sechs Prozent nur marginal den Energiebedarf in der Prozesswärme und Prozesskälte.…

Mehr lesen
23.03.2018
Gutachten: Kesseltausch spart deutlich weniger Energie und CO2 als angenommen

Berlin, 23.03.2018. Der Ersatz eines alten Heizkessels durch einen modernen Brennwertkessel spart deutlich weniger Energie als vielfach angenommen. Je…

Mehr lesen
21.02.2018
symbolisch für den Händedruck auf einem Hintergrund der europäischen Flagge
EU-Beschlüsse stellen Weichen für flexibles und integriertes Energiesystem

Berlin, 21.02.2018. Der Industrieausschuss des Europäischen Parlaments hat am heutigen Mittwoch über Berichte zur Strommarktdesign-Verordnung und zur…

Mehr lesen
21.02.2018
Haus 16 auf dem EUREF-Campus, Ziegelsteingebäude mit Volleyballfeld im Vordergrund
Staffelübergabe beim BEE: Simone Peter wird neue Präsidentin

Berlin, 21.02.2018. Die promovierte Biologin Dr. Simone Peter ist von der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Erneuerbare Energie (BEE)…

Mehr lesen
16.02.2018
Eine weiße Wärmepumpe von Nahem
Energetische Anforderungen sind kein Kostentreiber für bezahlbaren Wohnungsbau in Deutschland

Berlin, 16.02.2018. Der Anteil der Energieeffizienz an Kostensteigerungen im Wohnungsbau ist gering. Das belegt ein aktuelles Gutachten des Instituts…

Mehr lesen
13.02.2018
Monteur steht mit ausgebreiteten Armen auf der Gondel einer Windenergieanlage
7 Start-ups der Erneuerbaren-Branche treten auf dem BEE-Neujahrsempfang gegeneinander an

Berlin, 13.02.2018. Zum dritten Mal in Folge sucht der Bundesverband Erneuerbare Energie das innovativste Start-up der Branche. Auf dem…

Mehr lesen
07.02.2018
Vorderseite des Bundestagsgebäudes mit blauem Himmel am Tag
BEE fordert Sofortprogramm für mehr Klimaschutz

Berlin, 07.02.2018. „Union und SPD haben sich im Koalitionsvertrag zum Pariser Klimaschutzabkommen und zu einem deutlich schnelleren Ausbau…

Mehr lesen
01.02.2018
Verschiedene grüne Icons aus dem Energiebereich mit einer grafischen Darstellung der Erde vor einer hügeligen Landschaft
BEE-Studie: Sektorenkopplung benötigt verbesserte Rahmenbedingungen

Berlin, 01.02.2018. Die Sektorenkopplung ist der Garant für die Integration Erneuerbarer Energie in Wärme, Industrie und Mobilität. Und sie ist der…

Mehr lesen
30.01.2018
Hand hält die scheinende Sonne im Himmel in der Handfläche
Trendwende im Wärmemarkt zu Erneuerbaren überfällig

Berlin, 30.01.2018. „Trotz des gestiegenen Interesses an der Förderung ist eine Trendwende am Wärmemarkt zugunsten Erneuerbarer Wärme nicht…

Mehr lesen
26.01.2018
Kohlekraftwerk stößt Qualm am Horizont aus mit einem einzigen Windrad dazwischen
Beim bisherigen Tempo der Großen Koalition wird Klimaschutzziel 2020 erst 2038 erreicht

Berlin, 26.01.2018. Behält man das bisherige Tempo der Großen Koalition bei der Reduktion des Kohlendioxid-Ausstoß bei, so würde Deutschland sein…

Mehr lesen
12.01.2018
Vogelperspektive auf den Anbau eines Rotos an Windanlage auf einem Feld
Erneuerbare Energie stärkt Industrie und schützt das Klima

Berlin, 12.01.2018. Union und SPD haben die Sondierungsgespräche beendet und die energie- und klimapoltischen Vereinbarungen veröffentlicht. Die…

Mehr lesen
09.01.2018
Solarkollektoren hinter Pflanzen mit Biogasanlagen im Hintergrund
Klimaschutzziel 2020 – Potenzial Erneuerbarer Energie nutzen

Berlin, 09.01.2018. Der BEE bedauert das am Montag bekanntgewordene Ergebnis der Sondierungsparteien Union und SPD, das Klimaschutzziel 2020…

Mehr lesen
08.01.2018
Solarkollektoren eingeblendet vor Nahaufnahme von Windrad mit blauem Hintergrund
Statement zu den Sondierungsgesprächen zum Klimaziel 2020

Berlin, 08.01.2018. Union und SPD wollen laut Medienberichten das deutsche Klimaziel für 2020 aufgeben. Dr. Peter Röttgen, Geschäftsführer…

Mehr lesen

Logo des BEE e.V.
Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE)
EUREF-Campus 16
10829 Berlin
Telefon: +49 30 275 8170 0
Telefax: +49 30 275 8170 20
E-Mail: info(at)bee-ev.de

Bundesverband Erneuerbare Energie e.V.

Als Dachverband vereint der Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) Fachverbände und Landesorganisationen, Unternehmen und Vereine aller Sparten und Anwendungsbereiche der Erneuerbaren Energien in Deutschland. Bei seiner inhaltlichen Arbeit deckt der BEE Themen rund um die Energieerzeugung, die Übertragung über Netz-Infrastrukturen, sowie den Energieverbrauch ab.

Der BEE ist als zentrale Plattform aller Akteur:innen der gesamten modernen Energiewirtschaft die wesentliche Anlaufstelle für Politik, Medien und Gesellschaft. Unser Ziel: 100 Prozent Erneuerbare Energie in den Bereichen Strom, Wärme und Mobilität.

Cookies